Gastbeiträge

Mantelgesellschaft oder Neugründung?

Die Schweiz bietet für viele Unternehmer steuerliche Vorteile. Aber auch die geografische und politische Lage ist oft ausschlaggebend dafür, dass sich viele Unternehmer dazu entschliessen, hier ein neues Unternehmen zu gründen. Allerdings sind die Hürden, die mit einer Neugründung einhergehen, auch nicht zu verachten. Umgehen können Unternehmer diese Hürden, indem sie sich für den Kauf einer Mantelgesellschaft entscheiden. Gegenüber der Neugründung eines Unternehmens hat eine Mantelgesellschaft zahlreiche Vorteile.

Eine Alternative zu Neugründung

Die Schweizer Wirtschaft hat sich schon lange auch bei deutschen Unternehmen einen guten Ruf erworben. Hier locken nicht nur finanzielle und steuerliche Vorteile, sondern auch zahlreiche andere Vorzüge, die je nach Standort des neuen Unternehmens variieren können.

Eine sehr gute Variante für die Neugründung ist die Mantelgesellschaft. Als Mantelgesellschaft wird eine bestehende Aktiengesellschaft bezeichnet, die ihre Geschäftstätigkeit eingestellt hat und was ganz wichtig ist, keine offenen Forderungen mehr aufweist. Die Aktiva der Firma wurden im Rahmen der Einstellung der Geschäftstätigkeit komplett liquidiert. Von den Steuerbehörden wird diese Vorgehensweise als Neugründung betrachtet. Der grösste Vorteil einer Mantelgesellschaft liegt darin, dass sie im Handelsregister und in der Rechtspersönlichkeit bestehen bleibt. Genau betrachtet ist die Mantelgesellschaft also eine Aktiengesellschaft ohne konkretes Unternehmensziel. Dadurch, dass die Gesellschaft keine Aussenstände mehr hat, ist sie vollkommen schuldenfrei. Für den Käufer der Mantelgesellschaft ergeben sich damit hervorragende Möglichkeiten. Schweizer Firmen können auf der Plattform //www.firma-kaufen-verkaufen.ch/ gehandelt werden.

Die Vorteile einer Mantelgesellschaft

Schweizer Mantelgesellschaften bieten ihren Käufern zahlreiche Vorteile. So kann der eigentliche Besitzer im Hintergrund bleiben und muss nirgends namentlich auftauchen. Der Erwerb einer Mantelgesellschaft ist auch für deutsche Unternehmer anonym möglich. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass der Ablauf einer Unternehmensgründung bedeutend schneller und mit geringeren Kosten ermöglicht wird.

Die sogenannte Gründerhaftung, die bei neuen Unternehmen immer eine grosse wirtschaftliche Rolle spielt, wird durch den Kauf einer bestehenden Mantelgesellschaft vermieden. Gleichzeitig bedeutet der Kauf einer Mantelgesellschaft einen grossen Bonitätsvorteil. Das liegt daran, dass bei der Bewertung der Bonität eines Unternehmens auch das Alter eine grosse Rolle spielt. Eine Aktiengesellschaft, die schon länger besteht, hat im Vergleich zu einem neuen Unternehmen beträchtliche monetäre Vorzüge. Nicht selten ist der Name der Mantelgesellschaft bei den Kunden bekannt und kann übernommen werden.

Weitere Vorteile einer Mantelgesellschaft liegen darin, dass der Kauf unkompliziert und schnell abgewickelt werden kann. Sie benötigen weder einen Notar noch haben Sie grosse Kosten bei den verschiedenen Behörden. Für deutsche Unternehmer liegt der grösste Vorteil aber immer noch darin, dass sich der Firmensitz in der Schweiz befindet. Die Steuervorteile, die damit verbunden sind, können manchmal über Erfolg oder Misserfolg des neuen Unternehmens entscheiden. Gründen deutsche Investoren ein neues Unternehmen ohne Mantelvertrag, verzichten sie auf zahlreiche Steuervorteile.

Der Wirtschaftsstandort Schweiz

Eine bekannte Mantelgesellschaft in der Schweiz hat noch weitere Vorteile. Sie bietet Neukunden aus dem Ausland einen gut vorbereiteten Zugang zu bereits erschlossenen Märkten. Gerade für Ausländer ist der Zugang zum Schweizer Markt damit bedeutend einfacher. Es gibt viele Gründe, die für einen Aktienmantel sprechen.

Der Wirtschaftsstandort Schweiz hat sich im Laufe der Jahre nicht nur im gesamten europäischen Raum etabliert, sondern steht weltweit für eine gute florierende Wirtschaft. Ein Grund dafür sind die günstigen steuerlichen Bedingungen für Unternehmen. Das schafft Investitionsanreize und zieht damit neue Investoren an. Die Infrastruktur in der Schweiz ist sehr gut und wird immer weiter ausgebaut. Dazu kommt die stabile politische Lage in der Schweiz. Die geografische Lage im Herzen Europas macht die Schweiz zusätzlich zu einem begehrten Standort. Das ist auch ein Grund dafür, warum sich so viele deutsche Unternehmer für einen Standort in der Schweiz entscheiden. Hier können Sie ohne grosse Investitionen oder Risiken ein neues Unternehmen gründen. Die Gründung ist unkompliziert und ein passender Aktienmantel ebnet den Weg in die Schweizer Wirtschaft.

Was kommt nach dem Kauf?

Mit dem Kauf einer Mantelgesellschaft allein ist die Neugründung eines Unternehmens natürlich noch nicht abgeschlossen. Der Kauf einer Mantelgesellschaft in der Schweiz bietet dem Unternehmer die Möglichkeit, seine Geschäftstätigkeit innerhalb kürzester Zeit aufzunehmen. Bei einer kompletten Neugründung sieht das ganz anders aus. Hier ist die Gründungsphase eine langwierige Angelegenheit. Beim Kauf eines Aktienmantels dagegen kann der Unternehmer sofort nach der Übertragung tätig werden. Aber auch hier muss er sich an gesetzliche Vorschriften halten, denn mit dem Erwerb einer Mantelgesellschaft sind einige Auflagen verbunden. Die neue Gesellschaft muss unter anderem einen eigenen Firmensitz in der Schweiz haben, an dem sie postalisch erreichbar ist.

Domizilierungs-Service – praktisch und sinnvoll

Vor allem ausländische Unternehmer nehmen gern die Leistungen eines Domizilierungs-Services in Anspruch. So haben Sie die Möglichkeit, sich voll auf Ihre neue Geschäftstätigkeit zu konzentrieren, während sich der Service um die Firmenadresse und den eigenen Briefkasten kümmert. Wenn Sie als Unternehmer einen repräsentativen Firmenmantel gekauft haben, lohnt sich diese Investition auf jeden Fall. Bei einigen Domizilierungs-Services können Sie als Unternehmer gleichzeitig einen Büroservice buchen. Der Büroservice übernimmt dann alle anfallenden Tätigkeiten, die zu einem florierenden Unternehmen gehören. Wichtige Telefonate oder Korrespondenzen können Sie so einfach organisieren und strukturieren, ohne ständig persönlich anwesend sein zu müssen. Sie haben mit dem Service nicht nur eine eigene Postadresse, sondern gleichzeitig einen kompetenten Ansprechpartner im Büro.

Das könnte Sie auch interessieren
5 Fakten über Webseiten
Übernahme – die alternative Form der Existenzgründung

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Ihr Kommentar*

Ihr Name*
Ihre Webseite

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen