Was ist ein digitales Format?

von Robert Nabenhauer

Alle Arten von Technologie funktionieren heute meist mit digitaler anstatt analoger Technologie. Mobiltelefone zum Beispiel senden und empfangen Anrufe, indem sie den Ton der Stimme einer Person in Zahlen umwandeln und diese dann in Form von Radiowellen von einem Ort zum anderen senden. Auf diese Weise hat die digitale Technologie viele Vorteile. Es ist einfacher, Informationen in digitaler Form zu speichern. Sie nehmen in der Regel auch weniger Platz in Anspruch. Alles in der natürlichen Welt ist analog. Durch die Umwandlung in ein digitales Format können diese vorher analogen Werte mit Computern verarbeitet werden. Man kann beliebig viele Kopien der digitalisierten Daten machen und sie einfach von einem Ort an einen anderen bewegen. Die grundlegende Einheit digital gespeicherter Daten, egal ob es sich um Bilder, Videos, Audio, Text oder anderes handelt, ist das Bit.

Am Beispiel der Digitalisierung einer Sammlung analogen Medien

Der Prozess der Erfassung einer analogen Sammlung und die Umwandlung in digitale Formate ermöglicht Personen oder Organisationen, dieses digitale Material auf eine Vielzahl von Arten zu verwenden. Digitale Ressourcen können also als Materialien definiert werden, die digital oder durch Umwandlung analoger Materialien in ein digitales Format konzipiert und erstellt wurden.

Related Posts

Hinterlasse einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen