Soziale Netzwerke

Studie: Vertrauen in die Medien steigt massiv an – das Misstrauen aber ebenso

Studie: Vertrauen in die Medien steigt massiv an – das Misstrauen aber ebenso
Mehr Hater, aber auch mehr Unterstützer: In ihrer neuen Ausgabe zitiert die Zeit eine Studie der Uni Mainz, die sich mit dem vermeintlichen Vertrauensverlust der Medien in Zeiten von Fake-News, alternativen Fakten und Lügenpresse-Vorwürfen befasst. Die Macher kommen zu dem für die Medien…
Original Artikel ansehen
Das könnte Sie auch interessieren
Lars Reckermann wird neuer Chefredakteur der Nordwest Zeitung
Ein dicker Landesverrat-Versprecher und das beste Walser-Interview, das nie gedruckt wurde

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Ihr Kommentar*

Ihr Name*
Ihre Webseite

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen