Online Marketing Magazin

Warum Microinteractions über den Erfolg deiner Web-App entscheiden

Warum Microinteractions über den Erfolg deiner Web-App entscheiden
Microinteractions oder Mikrointeraktionen definieren die eigentliche Mensch-Maschine-Schnittstelle. Wenn du deinen Wecker ausschaltest oder dein Auto per Funkfernbedienung auf- oder abschließt, die Klospülung drückst oder das Licht ein- oder ausschaltest – all das sind Mikrointeraktionen. Anhand der Beispiele kannst du schon erkennen, dass es sich um zwar…
Original Artikel ansehen

Das könnte Sie auch interessieren
E-MAIL MARKETING – Native Advertising – Freenet erweitert Angebot um native Werbung im Postfach
SEA abseits von Google: 6 gute Gründe für Bing Ads

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Ihr Kommentar*

Ihr Name*
Ihre Webseite

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen