" "

SOCIAL MEDIA – Cost per Reader (CpR) soll Blog- und Influencer-Marketing messbar machen

von Robert Nabenhauer

SOCIAL MEDIA – Cost per Reader (CpR) soll Blog- und Influencer-Marketing messbar machen

Das Blog-Werbenetzwerk Blogfoster prescht mit der „Cost per Reader“ (CpR) Abrechnung vor und will damit eine neue Performance-Währung für Influencer-Marketing und In-Blog-Werbung etablieren. Bisher fehle es den Advertisern an einer relevanten und vor allem objektivierbaren Kennzahl in…
Original Artikel ansehen

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen