" "

Trennung aufgehoben: Jetzt nutzt auch Google personenbezogene Daten für Werbeanzeigen

von Robert Nabenhauer
Trennung aufgehoben: Jetzt nutzt auch Google personenbezogene Daten für Werbeanzeigen
Bis vor einiger Zeit waren bei Google die personenbezogenen Datensätze der User und die für das Werbenetzwerk DoubleClick genutzten Daten getrennt. Vergangenen Sommer wurde die Datenschutzerklärung geändert: Ein an persönliche Daten gebundenes Ad Tacking ist nun möglich. Dieser Schritt dürfte von der breiten Masse der User unbemerkt geblieben sein…
Original Artikel ansehen

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen