" "

Wartezeit ade – Drei Gründe, wieso sich Google AMP nicht nur für Publisher lohnt

von Robert Nabenhauer
Wartezeit ade – Drei Gründe, wieso sich Google AMP nicht nur für Publisher lohnt
G2015 hat Google erstmals Accelerated Mobile Pages (AMP) vorgestellt. Was dahinter steckt? Ein Code, als Open Source Projekt zugänglich, der Websites auf ein Minimum verschlankt. Für den Leser verkürzt sich so die Wartezeit, bis der Artikel geladen ist. Vorteile gibt es auch fürPublisher, denn Google lockt damit, AMP-Artikel in einem eigenen …
Original Artikel ansehen

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen