" "

Skype macht Office in London dicht: 400 Mitarbeiter könnten Job verlieren

von Robert Nabenhauer
Skype macht Office in London dicht: 400 Mitarbeiter könnten Job verlieren
Der Telefon-Konferenz-Dienst wurde 2003 in London gegründet und 2011 für 8,5 Milliarden US-Dollar von Microsoft übernommen. Jetzt schließt das Büro in der britischen Hauptstadt seine Tore, wie die Financial Times berichtet. Für viele ehemalige Mitarbeiter kommt das wenig überraschend, denn es mussten bereits in den vergangen Monaten viele Manager gehen. Entscheidungen sollen zukünftig am…

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen