" "

Top-Investition oder Geld verbrannt? So sehen die teuersten .de-Domains von 2010 heute aus

von Robert Nabenhauer
Top-Investition oder Geld verbrannt? So sehen die teuersten .de-Domains von 2010 heute aus
Kürzlich stellten wir euch unter anderem die teuersten Domainverkäufe des vergangenen Jahresvor. Give.com schaffte es mit einem Verkaufspreis von 500.000 US-Dollar an die Spitze des Rankings – und liegt bis heute brach. Was die Zukunft bringt und was die Käufer mit den Seiten vorhaben, bleibt noch offen. Auch 2010 hat es bereits…
Original Artikel ansehen

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen