" "

Apple-Quartalszahlen: Nettogewinn bricht um 27 Prozent wegen iPhone-Schwäche ein – Aktie legt zu

von Robert Nabenhauer
Apple-Quartalszahlen: Nettogewinn bricht um 27 Prozent wegen iPhone-Schwäche ein – Aktie legt zu
Es war der erwartet brutale Absturz: So dramatisch wie seit 2003 nicht mehr erodierten Apples Geschäfte im abgelaufenen Quartal. Während die Umsätze um 15 Prozent nachgaben, brachen die Nettogewinne um gleich 27 Prozent ein. Grund für den Aderlass: Apples Kassenschlager iPhone musste ein Absatzminus…
Original Artikel ansehen

Related Posts