" "

AdWords Update: Die Auswirkungen des neuen Layouts auf Kosten und Klickraten

von Robert Nabenhauer
AdWords Update: Die Auswirkungen des neuen Layouts auf Kosten und Klickraten
Seit dem 22. Februar zeigt Google nur noch drei, bei direkt kaufbezogenen Suchbegriffen auch vier Anzeigen oberhalb der Suchergebnisse an. Die alten Sidebar-Positionen gibt es nicht mehr. Das Anzeigenlayout sollte dem mobilen Google-Layout angepasst werden, indem es ohnehin nur die oberen Positionen gibt. Außerdem zeigten Googles langjährige Tests scheinbar, dass Sidebar-Anzeigen nur selten angeklickt werden. In der Praxis…
Original Artikel ansehen

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen