" "

Paid Content Summit: Springer sieht Bezahl-Inhalte weltweit auf dem Vormarsch (aber Zweifel bleiben)

von Robert Nabenhauer
Paid Content Summit: Springer sieht Bezahl-Inhalte weltweit auf dem Vormarsch (aber Zweifel bleiben)
In Berlin hielt Axel Springer gestern und heute zum dritten Mal den „International Paid Content Summit“ mit Teilnehmern u.a. von Financial Times, Wall Street Journal, Le Monde oder Aftonbladet ab. Die Zeit will online im Herbst Bezahlinhalte einführen, beim Spiegel soll es in einigen Wochen soweit…
Original Artikel ansehen

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen