" "

Kein Umweg über Sass und Less: Chrome 49 bringt Unterstützung für CSS-Variablen mit

von Robert Nabenhauer
Kein Umweg über Sass und Less: Chrome 49 bringt Unterstützung für CSS-Variablen mit
Die kommende Version von Chrome wird endlich auch Custom Properties unterstützen. Damit stehen euch dann auch im Google-Browser CSS-Variablen zur Verfügung. Üblicherweise nutzen Websites ein festgelegtes Farbschema, auf das dann an verschiedenen Stellen immer wieder zurückgegriffen wird. Die…
Original Artikel ansehen

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen