" "

Kick it like Generali – Zwischen Millerntor und Hamburger Michel

von Robert Nabenhauer

Kick it like Generali – Zwischen Millerntor und Hamburger Michel
Tim-Oliver Fedeler über das Fußballturnier des Exklusiv Vertriebs Generali
Original Artikel ansehen

Auf die Plätze, fertig…Sieg! Die Betriebssportgemeinschaft beim AachenMünchener Tivoli-Lauf
Über die Erfolge der Betriebssportgruppe beim AachenMünchener Tivoli-Lauf
Original Artikel ansehen

Azubi-Blog Team: Die Reise kann beginnen!
Wer kennt es nicht? Das erlösende Gefühl, wenn die Anschnallzeichen im Flugzeug erlischen und der Pilot Ihnen mitteilt, dass die Flughöhe nun erreicht ist. Doch bevor das Flugzeug nun im Zielflughafen landen kann, bedarf es für den Piloten ein paar …
Original Artikel ansehen

Heiß auf Karriere bei DATEV?… Barbecue & Coding Dojos
Zusammensitzen mit DATEV-Führungskräften während eines gemeinsamen Grillseminars, eine Hotelübernachtung inklusive Frühstück, der Besuch des neuen IT-Campus sowie theoretische und praktische Einblicke in Programmierübungen und das alles innerhalb einer Recruiting-Veranstaltung – geht das? Selbstverständlich. Im Juni organisierten wir eine Veranstaltung für …
Original Artikel ansehen

Sightseeing und Sachertorte: unser Reiseabschluss in Wien
Hallo zusammen, nach drei Wochen Ungarn plötzlich wieder in einem deutschsprachigen Land? Das war wirklich eine Umstellung für uns, als wir am vergangenen Donnerstagmorgen nach zwei Stunden Zugfahrt in Wien ankamen. Dort hatten wir noch genügend Zeit unser Hotel zu suchen und die Stadt kennenzulernen. Nachdem wir unser Gepäck im Hotel abgeladen und uns etwas frisch gemacht hatten, machten wir uns mit der U-Bahn auf den Weg zum Technischen Museum. Dort konnten wir viele Ausstellungen besichtigen und probierten uns an einigen Experimentierstationen aus. Als um 14 Uhr schon einige Mägen knurrten machten wir uns auf dem Weg zum Mittagessen. Mit der nächsten U-Bahn in Richtung des Wiener Praters. Diesen kann man sich wie einen großen Jahrmarkt mit vielen großen Fahrgeschäften und Essensbuden vorstellen. Eine dieser Buden wurde sofort von uns beschlagnahmt und wir gönnten uns erstmal eine Kleinigkeit, um die knurrenden Mägen zu beruhigen. Kaum war der letzte Happen aufgegessen…
Original Artikel ansehen

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen