" "
Allgemein

WordPress - Welche Feinheiten sollten Sie beachten?

Sie beabsichtigen demnächst Ihre eigene Website oder einen Weblog zu erstellen? Dafür fehlen Ihnen allerdings noch die notwendige Software sowie das Know How, um den ersten Eindruck von Ihrem Unternehmen zu perfektionieren? Für diese anfänglichen Hindernisse gibt es eine einfache Lösung. WordPress ist eine Software, welche top aktuell ist und technisch ebenfalls auf dem neuesten Stand. Desweiteren werden mittlerweile auch Workshops für die optimale Nutzung von WordPress angeboten. Diese Software eignet sich nicht nur für den glänzenden Webauftritt im Businessbereich, sondern auch für private Zwecke, wie zum Beispiel einen eigenen Blog.

Worauf müssen Sie bei dem Download von WordPress achten?

Für die Installierung von WordPress wird Webspace benötigt. Vorausgesetzt wird, dass dieser die Mindestanforderungen erfüllt. So wird zum Einen zumindest die PHP-Version 5.2.4  gefordert, zum Zweiten die MySQL-Version 5.0 und zu Letzt das Apache-Modul "mod_rewrite" für schönere URLs. Wenn diese Anforderungen erfüllt sind, lässt sich die Software sehr einfach installieren. Ebenso ist die weitere Handhabung von WordPress äußerst unkompliziert. Viele zufriedene Nutzer dieser Software haben schon berichtet, dass nur nach wenigen Minuten ab dem Zeitpunkt des Downloads das errichtete Weblog bereits anwendbar ist.

Workshops zur Nutzung von WordPress

Inzwischen werden WordPress-Schulungen angeboten. In diesen Schulungen profitieren Sie vor allem als Anfänger und Einsteiger. Hier lernen Sie die optimale Nutzung dieser Software und erhalten wissenswerte Tipps, wie Sie den allerbesten Auftritt mit Ihrer Website erreichen können. Desweiteren erfahren Sie, inwiefern Sie mit dieser Software professionelle Beiträge erstellen und Bilder oder Videos mit einfügen können. Schon während der Schulung beginnen Sie Ihre eigene Website mit WordPress zu erstellen, so können alle Unklarheiten direkt vor Ort besprochen werden. Unter anderem erwarten Sie diese Themen in dem Einführungskurs: Grundlagen - WordPress, Organisation und Konfiguration, Textinhalte, Benutzerführung, das Webdesign bestimmen, Multimedia und Mediathek und Erweiterungen. Für alle, die sich mit WordPress bereits vertraut gemacht haben, werden auch Fortgeschrittenenkurse angeboten.

 

Robert Nabenhauer – Nabenhauer Consulting

Nabenhauer Consulting – Umsatz per Autopilot

Mehr Interessenten durch Social Media gewinnen - so gehts:

Das könnte Sie auch interessieren
Die richtige Domain ist die halbe Miete!
Social Media Marketing 2016

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Ihr Kommentar*

Ihr Name*
Ihre Webseite

Mehr Interessenten durch Social Media gewinnen - so gehts:

Werbebanner

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen