" "

Neue Wege gehen und alte ausbauen: Vertrieb und Marketing forcieren

von Robert Nabenhauer

Um den Umsatz zu steigern, sind ganzheitliche Parameter wichtig. So ist es kontraproduktiv lediglich den Vertrieb auszubauen und das Marketing zu vernachlässigen. Alle Aktivitäten sollten ganzheitlich getätigt werden und ineinandergreifen.

Vertriebsstrukturen überprüfen

Oft steckt der Fehler im Detail. Deshalb ist es wichtig, den Vertrieb einmal zu analysieren und mit den Vertrieblern in den Dialog zu gehen. Der Vertrieb kennt die Kunden und weiß am besten, was diese wünschen. Oft benötigt der Vertrieb auch mehr aktive Unterstützung und wünscht eine intensivere Einweisung in neue Produkte oder Dienstleistungen. Hier spielt der interaktive Dialog eine wichtige Rolle, denn nur wenn Vertrieb und Administration die gleiche Sprache sprechen, können Umsätze verbessert und Leistungen optimiert werden. Zudem sollten die Abteilungen Vertrieb und Marketing eng zusammenarbeiten. Oft ist das neue Produkt oder die Dienstleistung zwar sehr gut, aber trotzdem findet der Abverkauf nicht die gewünschten Zahlen.

Ganzheitliches Marketing

Marketingmaßnahmen sollten ganzheitlich sein und alle Kanäle bedienen. Es ist nicht ausreichend, Prospekte zu drucken und eine Anzeige in der Zeitung zu schalten. Unternehmen müssen auch im Internet präsent sein. Dabei ist es nicht ausreichend, lediglich eine Homepage oder einen Onlineshop zu präsentieren. Virales Marketing gehört heute fast schon zum guten Ton, aber es sollte strukturiert durchgeführt werden.

Das Medium ist wichtig

Internet, Anzeigen und Vertrieb: Alle Kanäle, in denen das Unternehmen präsentiert wird, sollten zusammenspielen. Die Präsenz in den sozialen Medien ist ein wichtiger Faktor, der heute leider immer noch vernachlässigt wird. Jeder Mitarbeiter sollte hier informiert werden und seine Kontakte nutzen. Die beste Dienstleistung oder der beste Service bleibt ungenutzt, wenn kaum einer davon Kenntnis hat. Involvieren Sie Ihre Kunden und geben Sie Ihnen die Möglichkeit, Ihr Unternehmen im besten Licht zu sehen.

Die Summe der Teilbereiche

Es genügt nicht, lediglich die sozialen Netzwerke zu pflegen. Jede Aktivität, die eine Kommunikation mit dem Kunden ermöglicht, bietet die Chance auf mehr Umsatz. E-Mails sollten deshalb genutzt werden, um Kunden neue Produkte zu beschreiben. Informieren Sie Ihre Kunden, warum es nützlich ist, gerade mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Oft ist hier verstecktes Potential, das nicht genutzt wird.

Präsent sein

Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Ihr Unternehmen auf dem aktuellsten Stand ist. Nicht nur im Internet, sondern auch auf Veranstaltungen. Diese geben Ihnen die Möglichkeit, direkt mit der Kundschaft in Kontakt zu treten. Laden Sie Ihre Kunden persönlich ein. Auch spezielle Aktionen mit Rabatten oder Zusatzleistungen bringen mehr Umsatz, obwohl zunächst ein Mehraufwand besteht. Die einzelnen Teilbereiche sollten allerdings immer gleichzeitig und geplant ablaufen.

Robert Nabenhauer – Nabenhauer Consulting

Nabenhauer Consulting – Preisträger von Auszeichnungen

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen