" "

Fallen beim Immobilienverkauf

von Robert Nabenhauer

Beim vorzeitigen Ablösen einer Finanzierung erheben die Geldinstitute in der Regel eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung.

Sie begründen das damit, daß ihnen aus der vorzeitigen Ablösung Einnahmen entgehen.

Ohne Zweifel trifft diese Begründung zu, zumal die Darlehensverträge in der Vergangenheit zu einem erheblich höheren Zinssatz abgeschlossen waren.

Der Streit geht somit auch nicht um die Berechtigung, sondern um die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung.

Aktuelle Bemühungen um eine Begrenzung auf europäischer Ebene helfen gegenwärtig nicht weiter.

Tipp: Bei Zweifel an der Berechtigung

oder Höhe einer

Vorfälligkeitsentschädigung

wenden Sie sich an die zuständige

Schiedsstelle.

Die Anschrift finden Sie in den

allgemeinen Geschäftsbedingungen

Ihrer Bank.

Tipp: Die zum Teil erhebliche Belastung,

mitunter bis zu 10 % der

Restdarlehenssumme, sollten Sie

unbedingt bei der Planung

des Immobilienverkaufes

berücksichtigen.

Fallen bei der Immobilienfinanzierung

Immobilienkäufer können in Schwierigkeiten geraten, weil sie

– Ihr Budget überschätzen

Tipp: Bei einem ehrlichen Kassensturz

sollte der Ansatz für die

Lebenshaltungskosten realistisch

angesetzt werden.

Der Vergleich Warmmiete mit

Tilgungsrate geht an der

Wirklichkeit vorbei, weil Sie

die Nebenkosten zusätzlich zur

Tilgungsrate bezahlen müssen.

– keine Reserven bilden

Tipp: Ein je nach Alter und Zustand

der erworbenen Immobilie

anzusetzender Betrag sollte als

Sicherheit für unvorhergesehene

Instandsetzungen und

Investitionen einbehalten werden.

Realistischer Ansatz sind

ca. 2,00 ? pro Monat

und m² Wohnfläche. 2

– ungünstig finanzieren

Tipp: Vertrauen Sie Ihrer Hausbank

erst, wenn Sie wenigstens zwei

Vergleichsangebote eingeholt

haben, dabei nutzen Sie das

derzeitige Zinstief zu einer

höheren Tilgungsrate und

möglichst langer Zinsbindung.

Das günstigste Angebot ist

nicht das mit dem geringsten

Nominalzins sondern das

mit der geringsten Restschuld

am Ende der Zinsbindung.

Eine intensive Beratung über

Fördermöglichkeiten durch

einen Fachmann ist

unverzichtbar.

– keine Absicherung gegen

Wechselfälle des Lebens

Vorsehen

Tipp: Zumindest gegen

Berufsunfähigkeit und Tod

der Darlehensnehmer, z.B.

mit einer Risikolebensversicherung

sollte man sich absichern,

um die Weiterzahlung

Darlehens zu ermöglichen.

Wenn Sie regelmäßig interessante Informationen rund um die Immobilie erhalten wollen, melden Sie sich über folgenden Link an:

https://www.klick-tipp.com/form.php?id=34961&type=if

Impressum:
Unabhängiges Maklerbüro
Klaus Vennemann
Neuer Weg 2
97725 Elfershausen
Deutschland
www.vennemann-immobilien.de
Sie möchten von uns keine E-Mails mehr erhalten?
Dann können Sie sich mit nur einem Klick sicher von unserem Newsletter abmelden.

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen