" "

Affiliate Marketing

von Robert Nabenhauer

Liebe Leser!

Zum Online-Marketing gehört auch der Begriff Affiliate-Marketing. Werbelinks von Dritten werden vom Webseitenbetreiber auf seiner Plattform platziert und so ist das Affiliate  Marketing unter dem Online-Marketing beheimatet. Es ist eine Art des Provisionsgeschäfts, welches auf dem Vermittlungsprovisionsprinzip basiert.

Wie funktioniert Affiliate Marketing?

Wenn ein Webseitenbetreiber über freie Werbeflächen verfügt, stellt er diese demjenigen zur Verfügung, der Interesse an diesen Flächen hat. Diese werden zum Beispiel beworben mit etwas, was verkauft werden soll oder um Mitglieder zu werben. Dieser Webseitenbetreiber wird auch als Affiliate oder als Publisher bezeichnet. Der Werbetreibender dagegen wird Advertiser oder Merchant genannt. Das Affiliate Marketing ist eine Vertriebsform, die rein auf Erfolg basiert. Nur bei erfolgreichen Transaktionen bekommt der Webseitenbesitzer eine entsprechende Vergütung. Ganz selten wird das Affiliate Marketing als reines Pay-per-View-Mittel  zum Branding neuer Marken oder ganz neuer Produkte eingesetzt.

In der Regel werden Affiliates nach Erfolg vergütet. Sekundär dabei ist, welches Konditionsmodell dabei gewählt wird. Provision gibt es nur für die Werbeleistung, die auch einen Mehrwert darstellt. Dies geschieht durch den Klick auf das jeweilige Werbemittel, durch eine Kontaktaufnahme mit dem Kunden oder durch einen Verkauf. Durch die Entlohnung wird der Webseitenbesitzer motiviert, die Präsenz im Internet noch populärer und ansprechender zu gestalten. Auf diese Weise können noch mehr klickstarke Besucher gewonnen und Einnahmen erzielt werden.

Die vielen Vorteile

Durch Affiliate Marketing wird dem Merchant mit der Erstellung eines Netzwerkes der direkte Kontakt zum Endverbraucher geboten. Durch den Netzwerkbetreiber erhalten Sie ein profitables Geschäftsfeld. Es bietet Ihnen auch eine kostengünstige, schnelle und absolut unkomplizierte Möglichkeit, auf diesem Weg neue interessierte Vertriebspartner zu finden. Diese erhalten mit Ihrer Webseite direkten Zugang auf die Kontakte der Zielgruppen. Es entstehen nur Kosten, wenn auch ein tatsächlicher Umsatz generiert wurde. Dieses Marketing bietet jedoch noch weitere Vorteile, wie zum Beispiel bei den Kalkulations- und Planungsmöglichkeiten und es reduziert merklich Streuverluste. Viele Internetseitenbetreiber bieten dieses Marketing, um zusätzlich Webseiteninhalte präsentieren zu können mit einem geringen Aufwand und ohne Investitionen zu Beginn. So können durch dieses Marketing zum Beispiel die Kosten für kleinere Webseiten mit geringen Besucherzahlen gedeckt werden.

Robert Nabenhauer – Nabenhauer Consulting

Robert Nabenhauer und seine Unternehmensberatung

 

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen