" "

Durchdachte Preisgestaltung rechnet sich

von Robert Nabenhauer

Liebe Leser!

Wer als Unternehmer erfolgreich sein möchte, der muss jederzeit auf seinen Gewinn achten. Das bedeutet gleichzeitig, dass die Preisgestaltung den Wünschen des Anbieters entsprechen sollte. Neben der Berücksichtigung von Fixkosten sind zudem die Ausgaben für Material und Löhne zu berechnen. Wer außerdem immer die Konkurrenz beobachtet, wird seine Artikel preislich so gestalten, dass sie nicht teurer als bei den Mitbewerbern ausfallen. Im Gegenteil, falls möglich, gilt für ihn das Ziel, seine Produkte preiswerter anzubieten.

Die Preisgestaltung ist ein wichtiges Marketinginstrument

Der Konkurrenzdruck ist in vielen Branchen sehr groß. Es wird um jeden Kunden gekämpft und häufig lassen diese sich nur durch niedrige Preise gewinnen. Allerdings wird nur jemand am Markt bestehen können, der auch auf die Qualität seiner Artikel achtet. Verbraucher unterscheiden ganz eindeutig zwischen den Begriffen billig und preiswert. Billigwaren aus Fernost sind nicht mehr bei allen gefragt, sondern es wird wieder Wert auf gute Arbeit gelegt. Falls also die Preisgestaltung für ein neues Produkt erfolgt, sollte nicht ausschließlich der Gewinn berücksichtigt werden. Häufig kann es sich sogar vorteilhaft auswirken, wenn dieser zunächst zwar ein wenig niedriger ausfällt, dafür der Artikel verkauft wird. Verbraucher, die das Gefühl haben, dass das Preis- Leistungsverhältnis stimmt, werden das gekaufte Produkt mit Sicherheit weiter empfehlen. Es sind also kaum noch teure Werbeaktionen erforderlich und der Gewinn lässt sich auf diese Weise steigern.

Gute Haltbarkeit wird von den Verbrauchern honoriert

Bei der Preisgestaltung gilt es immer darauf zu achten, dass nur bestes Material für die Fertigung verwendet wird. Wer in der heutigen Zeit den Wettbewerbskampf bestehen möchte, der darf keine minderwertigen Artikel verkaufen. Kunden merken sich dies und in den meisten Fällen meiden sie künftig den Handel mit dem entsprechenden Anbieter. Es ist also gut, wenn bei der Preisgestaltung für den Posten Material ruhig ein wenig mehr einkalkuliert wird. Gute Bewertungen von zufriedenen Kunden sind dann fast schon garantiert.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – Vertrieb und Marketing

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen