" "

Affiliate Marketing

von Robert Nabenhauer

Liebe Leser!

Die Bezeichnung stammt Affiliate aus dem Englischen und bedeutet übersetzt angliedern. Als Betreiber einer Homepage gibt es die Möglichkeit durch geschicktes Affiliate Marketing, zusätzlich Geld zu verdienen. Eigentlich ist Affiliate Marketing nichts anderes als eine gezielte Vermarktung eines Produkts im Internet.

Affilitate Marketing oder reine Werbung

Für Unternehmen bietet sich damit eine breite Palette für Werbung im Internet.

Doch reine Werbung ist Affiliate nicht. Bei einer Werbung wird die Botschaft gelesen, der Lesende nimmt diese zur Kenntnis und im Bestfall merkt er sich das beworbene Fabrikat und erwirbt es. Der Erfolg einer reinen Werbung bleibt bei allen positiven Bilanzen jedoch ungenau. Zuviel Einflüsse können den Kauf oder den Kontakt zu einer Firma beeinflusst haben. Diese Tatsache wurde in all den Jahren immer wieder versucht zu erforschen und auszuwerten.

Es könnte auch ohne Werbung gehen

So haben manche Unternehmen bewusst keinerlei Werbung geschaltet. Dabei ließ sich oft feststellen, dass dies den Absatzzahlen keinen oder nur nicht nennenswerte Einbußen beschert hat. Werbung wird auch wegen der Imagepflege betrieben, diese steigert den Marktwert. Da Werbung jeweils auf einen Artikel festgelegt wird, profitieren auch die Mitbewerber von dieser Schaltung. Wird über lange Zeit eine bestimmte Kosmetik beworben, werden die Verkaufszahlen auch bei den No Name Waren in die Höhe schnellen.

Affiliate,  Schlüssel zum Umsatz

Dies läuft beim Affiliate Marketing völlig anders. Dieses „Anders“ bringt den Erfolg für das werbende Unternehmen. Mit gezielter Bannerwerbung lässt sich genau definieren, wie hoch die Beachtung der User ist. Ganz wichtig sollte sein, dass man sich im Affiliate Marketing überlegt wo man seine Angliederungen einsetzt. Immer fällt es auf, das dass Affiliate Marketing nicht den Inhalt des Internetauftritts beachtet. Auf einer Internetpräsenz einer Disco braucht man nicht einen Banner mit den Informationen eines Beerdigungsunternehmens einzustellen. Wer seine Erzeugnisse vermarkten möchte, sollte die Empfindungswelt des Kunden nicht durcheinanderbringen. Eine Metzgerei sollte nicht seine Dienste beim Auftritt einer Reitschule anbieten.

Die Ergebnisse sprechen für sich

Dass es zu solchen Fehlern im Affiliate Marketing kommt, resultiert meisten davon, dass man den Verantwortlichen des Vertriebs keine genauen Vorgaben liefert. Affiliate Marketing richtig betrieben kann für den Homepageinhaber ansprechende Nebeneinnahmen bringen. Da der User durch Klick auf den Banner zu der Ware gelangt, wird er zeitnah entscheiden, ob er sie kaufen wird oder nicht. Affiliate Marketing richtig angewandt liefert Werbung, Image und Verkauf in einem. Da jeder Klick gezählt wird, sind die Ergebnisse die messbar.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – Steinach

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen