" "

Erfolgreiche Verkaufspräsentation

von Robert Nabenhauer

Liebe Leser!

Haben Sie sich schon einmal an der berühmten Herausforderung versucht, einem Eskimo einen Kühlschrank zu verkaufen? – Mit einer genau abgestimmten Verkaufspräsentation ist selbst das möglich. Umso einfacher funktionieren konventionelle Geschäfte mit Hilfe der passenden Produktdarstellung und der damit verbundenen Verkaufsstrategie.

Zielgruppenorientierte Verkaufspräsentation

Dank dem Internet ist es für Hersteller und Händler sehr einfach geworden, direkt an ihre Kunden heranzutreten. Händler wie Kunden nutzen gerne die Vorteile des Onlinehandels. Allerdings sind ebenfalls Angebotsvielfalt und Konkurrenz gestiegen. Hier gilt es sich von seinen Mitbewerbern abzuheben, indem Sie sich und Ihre Produkte entsprechend Ihrer Käuferzielgruppe in Szene setzen.

Die Macht der Bilder

Eine Schwäche hat der Onlinehandel: Der Kunde kann das Produkt nicht in die Hand nehmen, befühlen oder es ausprobieren. Das kann aber entscheidend für den Verkauf einer Ware sein. Deshalb ist es wichtig, dies durch eine informative Verkaufspräsentation auszugleichen. Dazu gehört:

– Eine aussagekräftige Darstellung des Produkts durch ein oder mehrere ansprechende Bilder.  Verschiedene Ansichten und eine Vergrößerungsfunktion sind hier Standard. Das Produkt kann dabei auch zielgruppenorientiert „in Szene“ gesetzt werden.

– Eine umfassende Produktbeschreibung. Wenn der Kunde die Ware schon nicht selbst in die Hand nehmen kann, sollte er zumindest in der Produktbeschreibung so viele Informationen wie möglich bekommen. Koppeln Sie in dieser Beschreibung das Produkt an damit verbundene, angenehme Gefühle und Erlebnisse. So erzeugen Sie Bilder in der Vorstellung des Kunden, in denen er sich selbst in positive Verbindung mit der Ware bringen kann und so bei ihm der Wunsch nach dem gleichen Erlebnis entsteht und sein Kaufinteresse weckt.

– Produktbeschreibungen und Bilder sollten Suchmaschinen optimiert sein, um möglichst schnell gefunden zu werden

Die Zielgruppe erreichen

Zu einer erfolgreichen Verkaufspräsentation gehört auch, das Produkt richtig zu platzieren, um die Aufmerksamkeit der angestrebte Zielgruppe zu erreichen.

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen in großen sozialen Netzwerken! Erstellen Sie einen Blog, in dem Sie Ihre Produkte und deren Besonderheiten vorstellen. Dazu eignen sich auch kreative Produktvideos. Per Newsletter bleiben Sie beim Kunden präsent und können ihn über Neuigkeiten informieren.

Durch den Faktor Netzwerk und den berühmten „gefällt mir“ Button werden viele andere aus der gleichen Käuferzielgruppe auf Sie aufmerksam. Ihre Produktpräsentation verbreitet sich praktisch von alleine.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – Social Media Beratung

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen