" "

Xing – Ein Business Netzwerk made in Germany

von Robert Nabenhauer

Liebe Leser!

Xing ist ein soziales Netzwerk, das sich selbst als Business Netzwerk bezeichnet. Neben den Möglichkeiten der Kontaktsuche nach Kollegen und Unternehmen bietet Xing einige andere Dienstleistungen an. In zahlreichen Gruppen und Foren kann über alle möglichen Themen diskutiert oder Fachwissen ausgetauscht werden. Arbeitsstellen und Aufträge werden ausgeschrieben. Mit speziellen Events ist Xing nicht nur virtuell vorhanden, sondern bringt die Nutzer auch im realen Leben zusammen.

Von OpenBC zu Xing

Gegründet wurde das Netzwerk 2003 von Lars Hinrich in Hamburg unter dem Namen OpenBC. 2007 entschied man sich zur Umbenennung in Xing. Seit 2009 übernahm die Hubert Burda Media Holding KG mehr und mehr Anteile und besaß zuletzt 53%. Zur Zeit hat das Netzwerk weltweit 13,2 Millionen Nutzer, wobei 810.000 ein kostenpflichtiges Premiumkonto führen. 6,3 Millionen Nutzer stammen aus dem deutschsprachigem Raum – alleine in den letzten drei Monaten konnten über 200.000 Nutzer hinzugewonnen werden. Mit 786.000 zahlenden Premiummitgliedern in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist dieser Raum auch in dieser Hinsicht der wichtigste für das Unternehmen.

Was soll ins Profil?

Angemeldete Nutzer können ein Profil mit privaten und beruflichen Angaben anlegen. Hierzu gibt es Formulare, in die man die Daten eintragen kann. Eingescannte Zeugnisse und sonstige Nachweise können in das Profil integriert werden. Welche Angaben man macht, bleibt einem vollkommen selbst überlassen. Ebenso entscheidet jeder Nutzer selber, wer welche Daten einsehen kann. Kontaktanfragen müssen immer erst von der Gegenseite bestätigt werden. Im Unterschied zur kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft gibt es bei der kostenlosen Mitgliedschaft Einschränkungen bei der Suchfunktion. Die Kündigung ist jederzeit online möglich, bei der Premium-Mitgliedschaft ist eine 14-tägige Kündigungsfrist einzuhalten.

Ein virtuelles Netzwerk für das reale Leben

Wie bei anderen Netzwerken kann man auch bei Xing alte Kollegen und Kommilitonen suchen und neue Geschäftskontakte knüpfen. Es werden aber auch Events im realen Leben veranstaltet. Die Nutzer können an Weiterbildungen, Workshops und Seminaren in ihrer Nähe teilnehmen oder auch selbst ein solches Event organisieren. Arbeitssuchende können über das Netzwerk Stellenausschreibungen finden und Freiberufler Ausschreibungen für Aufträge. Eine Arbeitgeberbewertung soll beim Jobwechsel helfen. Unternehmen können Xing sowohl zur Produktinformation als auch zur Jobausschreibung nutzen oder Aufträge ausschreiben.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – Robert Nabenhauer 

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen