" "

LinkedIn – das Netzwerk für Beruf und Karriere

von Robert Nabenhauer

Liebe Leser!

Das soziale Netzwerk LinkedIn dient in erster Linie Fach- und Führungskräften zur Pflege von Geschäftskontakten. Nutzer können ein Karriereprofil online stellen, gezielt nach Personen mit dem benötigten Fachwissen suchen und sich stets über aktuelle Entwicklungen in ihrer Branche austauschen. Laut der deutschen Internetseite von LinkedIn nutzen bereits über 225 Millionen Menschen dieses Netzwerk zum Austausch.

Das Erfolgskonzept von LinkedIn

Gegründet wurde LinkedIn im Jahr 2003 in Kalifornien, USA. Seit Februar 2009 gibt es auch eine deutsche Version des Netzwerks. Aktuell steht LinkedIn auf Platz 13 der weltweit meistbesuchten Internetseiten in der Top 500 bei Alexa. In Deutschland erreicht das Netzwerk erst Platz 77, aber dennoch eine recht hohe Position. Im Mai 2011 ging LinkedIn an die Börse. Der Ausgabewert lag bei 4,3 Milliarden Dollar und verdoppelte sich innerhalb weniger Minuten.

Ein Netzwerk für Geschäftskontakte

Für den Nutzer der Dienst grundsätzlich kostenlos, man kann aber einen kostenpflichtigen Premiumaccount eröffnen. Die Nutzer können von sich selbst oder von ihrem Unternehmen ein Profil erstellen, Gruppen gründen oder beitreten und Nachrichten mit ihren Kontakten, Gruppenmitgliedern oder den Moderatoren austauschen. Natürlich kann man innerhalb des Netzwerkes nach bestimmten Kriterien suchen. Auch die Netzwerkstatistiken sind einsehbar. Während man im kostenlosen Account nur nach Namen und Orten suchen kann, bietet der kostenpflichtige Premiumdienst auch die Möglichkeit, gezielt nach Qualifikation und Position im Unternehmen oder nach der Unternehmensgröße zu suchen.

Möglichkeiten der Nutzung

LinkedIn dient auch dazu, alte Kollegen und Kommilitonen wieder zu finden. Es erleichtert die Stellensuche oder die Suche nach Geschäftspartnern, da man über das Netzwerk intern Kontakt knüpfen kann. Außerdem kann man über das Netzwerk Experten für spezielle Probleme und Fragen finden und direkt um Rat fragen. Natürlich kann der Nutzer auch selbst anderen mit Antworten helfen. Da diese Antworten mit dem Profil verlinkt werden und die Möglichkeit besteht, die Antworten zu bewerten, hilft dies zudem, sich als Fachmann zu profilieren oder selbst Fachleute zu finden. Auch die Empfehlungen insbesondere von zufriedenen Kunden sind hier weitaus wichtiger als in anderen Netzwerken. Diese bestimmen zudem über die Aufnahme und das Ranking im Dienstleisterverzeichnis des Netzwerks.

Seit 2012 können Benachrichtigungen in Echtzeit geschrieben und gelesen werden.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – TEMP-Award Gewinner 

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen