" "

Ihre Objekte so erfolgreich wie ein Maklerexperte veräußern

von Robert Nabenhauer

Liebe Leser.

Heute praesentiere ich Ihnen einen Gastbeitrag von der Immobilien-Expertin Inge Helbig Scharf. Entdecken Sie wertvolle Informationen rund um den Verkauf von Immobilien.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

 

Ihre Objekte so erfolgreich wie ein Maklerexperte veräußern

House for Sale Marketing, eine Makler-Wissensdatenbank, wurde ins Leben gerufen, um private Hausverkäufer in die Lage zu versetzen, ihre Objekte so erfolgreich wie ein Maklerexperte zu veräußern.

Der Maklerberuf als solcher ist aus dem Sektor der Dienstleistung nicht wegzudenken. Denn was sollte ein viel beschäftigter Manager zum Beispiel tun, wohnhaft in München, wenn er eine Immobilie in Hamburg zu verkaufen hat? Wie selbstverständlich wird er sich diese umfangreiche Tätigkeit von einem Maklerexperten abnehmen lassen.

Um ein nächstes Beispiel zu nennen: Wie soll eine mehrköpfige Erbengemeinschaft, die vorher noch nie etwas mit dem Thema „Hausverkauf“ zu tun hatte, jetzt plötzlich in der Lage sein, das Objekt des verstorbenen Onkels so zu verkaufen, dass alle Beteiligten auch wirklich zufrieden sind?

Auch hier wieder ist es naheliegend, dass nach dem Makler gerufen wird. Vertrauensvoll werden alle Beteiligten dem Makler die Abwicklung des Objektes in seine Hände legen. Ihre einzige Aufgabe wird nach dem Verkauf sein, mit Freuden den Geldeingang auf ihrem Konto verzeichnen zu dürfen.

Fakt ist aber, dass circa 80 % der Hausverkäufer die Dienste eines Maklers nicht in Anspruch nehmen wollen und meinen, sie wären dieser Aufgabe gewachsen.

Das Internet spiegelt wider, dass es aktuell 384.000 Suchende in Deutschland gibt, die ganz speziell danach suchen, ein Haus ohne Makler zu kaufen und fast genauso viele Menschen, die danach suchen, ein Haus ohne Makler zu verkaufen.

Meine zwanzigjährige Maklertätigkeit brachten Begegnungen mit sich, in denen enttäuschte private Hausverkäufer von ihren Misserfolgen hinsichtlich der Verkaufsdauer als auch des Verkaufserlöses berichteten.

Diese Berichte konnten mich nicht kalt lassen. Zumal ich häufig schnell erkannte, in welcher entscheidenden Phase des Hausverkaufs welche typischen Fehlern der private Hausverkäufer machte.

Die Erklärung dafür, warum diese Berichte von Immobilieneigentümern mich in einem besonderen Maße berührten, scheint darin begründet zu sein, dass ich zuvor langjährig als Lehrerin arbeitete.

Was ist eine der hauptcharakteristischen Eigenschaften des Lehrers? Prägnant und kurz ausgedrückt lautet nach allgemeinem Verständnis die Antwort: Den typischen Lehrer drängt es, Wissenslücken auszugleichen, Wissen zu erweitern und zu steigern und „anderen etwas beibringen“.

Die Allianz meiner pädagogischen Tätigkeit und die zwanzigjährige Berufserfahrung als Maklerin führt aus meiner Sicht, fast zwangsläufig dazu, den privaten Hausverkäufern helfen zu müssen.

Der private Hausverkäufer, der nur ein oder zweimal in seinem Leben in die Verlegenheit kommt, eine Immobilie zu verkaufen, tut das mehr oder weniger „aus dem Bauch heraus“. Ihm kann gar nicht bewusst sein, an welchen Stellen er völlig anders vorgehen müsste, um erstens eine zügigere Verkaufsabwicklung und zweitens einen wesentlich höheren Verkaufserlös zu erzielen. Es liegt in der Natur der Sache, dass diese „Selfmade-Methode“ häufig zum Scheitern verurteilt sein wird.

 

http://www.youtube.com/watch?v=pV9K7exu_UE

Nehmen wir als Beispiel das Tennisspielen. Es gibt sie, die Menschen, die eine Art Naturbegabung für diese Sportart mitbringen und auch etliche Siege nach Hause tragen. Wenn aber jedoch der ausgebildete Tennistrainer ihrem Spiel zuschaut, ist zu erwarten, dass er die Hände über dem Kopf zusammenschlägt. Er wüsste ganz genau, welche Techniken er dem einzelnen Spieler beibringen müsste, um ihn zum durchgängigen Spitzensportler auszubilden.

Das sind die Parallelen, also vom Tennisspielen zum Hausverkauf, die sehr deutlich aufzeigen, welche Unterschiede bestehen, wenn ohne oder mit der Unterstützung des Fachmannes Herausforderungen bewältigt werden.

Was kommt also dabei heraus, wenn eine Lehrerin das Maklerhandwerk beherrscht mit der Intention, anderen Menschen zu helfen,  schwerwiegende Fehler bei ihrem privaten Hausverkauf zu vermeiden?

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die ich mit dem Titel „Die 11 Goldenen Maklerregeln“ versah, mit der der private Hausverkäufer seine Immobilie so verkaufen kann, als wenn er der Makler selber wäre.

Mit den „11 Goldenen Maklerregeln“ erlernt der private Hausverkäufer jedes nur denkbare Thema, das sich „rund um den Verkauf einer Immobilie“ dreht:

Von der Strategie und Planung, der Wertermittlung, die jeder Überprüfung von Seiten der Banker standhält, zur Besichtigungsplanung und Besichtigungsdurchführung, bis hin zur Preisverhandlung, der notariellen Beurkundung und dem Übergabe- und Zahlungseingangszeitpunktes

Von meinem Wissensschatz und meiner zwanzigjährigen Makler-Berufserfahrung profitieren die privaten Hausverkäufer.

Aus dem Blickwinkel der Pädagogin analysierte, kategorisierte und durchleuchtete ich die Systematik, die hinter jedem einzelnen Hausverkauf steht. Diese schlüsselte ich auf in elf Stufen, in denen sich der logische Aufbau widerspiegelt.

Der Inhalt dieser elf Stufen ist so gestaltet, dass sich jeder Nutzer das entnehmen kann, was individuell für ihn von Bedeutung ist. Link-Verweise zu wichtigen Nachlagewerken als auch eindeutigen Begriffen aus der Fachsprache tragen dem anspruchsvollen Nutzer Rechnung. Der Hausverkäufer, der es eilig hat (weil ihm evtl. die Bank im Nacken sitzt), kommt auf seine Kosten, indem er sich nur mit den Checklisten, die jeder Stufe angefügt sind, beschäftigt.

Bei der Entwicklung der „11 Goldenen Maklerregeln“ griff ich auf meine tägliche Praxis vor Ort zurück. Vielfältige Beispiele untermauern, in welcher Phase des Hausverkaufs unbedingt dem Rat des Fachmannes oder der Fachfrau zu folgen ist.

 

http://www.youtube.com/watch?v=xmjtyLvHcN8

 

Dankesschreiben belegen die Richtigkeit, mein gesamtes Maklerwissen niedergeschrieben zu haben. Die Realität zeigt, dass die Nutzer meiner Schritt-für-Schritt-Anleitungen wesentlich höhere Verkaufserlöse erzielten und in erstaunlich schnellerer Geschwindigkeit ihre Objekte veräußerten.

Alle angeblichen Maklertricks und Geheimnisse der Makler Experten lege ich ohne Scheu offen. Dabei erkennt der Nutzer sehr schnell, dass Tricks und Geheimnisse nur so lange als solche empfunden werden, bis sie in ihrer Logik aufgedeckt werden. Sind sie dem Nutzer bekannt und transparent, lassen sie sich wie selbstverständlich umsetzen.

Konsequent alle Wissensinhalte eines Maklers zusammenzutragen und in ihrer Transparenz so umzusetzen, dass die Vielzahl der unterschiedlichsten Nutzer daraus für sich einen persönlichen Mehrwert erzielen können, das hätten längst Maklerkollegen vor mir erledigen können.

Weil auf dem Markt aber ein solch umfassendes Werk noch nicht existiert, freue ich mich, dass es mir als Maklerin mit dem pädagogischen Hintergrundwissen gelungen ist, hiermit den privaten Hausverkäufern einen großen Dienst zu erweisen.

Möchten Sie noch einiges mehr erfahren über den privaten Hausverkauf, dann schauen Sie rein in meinen Blog unter http://www.privat-haus-verkaufen.com oder fordern Sie eine Leseprobe an unter: http://haus-erfolgreicher-verkaufen.de.

Inge Helbig-Scharf
Inhaberin HS-Immobilien und HS Marketing sagt über sich selbst: „Meinen Beruf betreibe ich seit 20 Jahren mit Herz und Liebe. Ich kenne alle Gefühle, die Hausbesitzer beim Verkauf ihrer Immobilie durchmachen und ich durchlebe sie immer mit. Es ist jedes Mal so, als verkaufe ich mein eigenes Haus Nutzen Sie meine Erfahrung aus 20 Jahren Maklertätigkeit, um Ihr Haus privat zu verkaufen.“

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen