" "

Facebook

von Robert Nabenhauer

Liebe Leser!

Facebook gehört weltweit zum größten Netzwerk mit weit über 7,5 Millionen aktiven Nutzern. Da verwundert es kaum, dass Agenturen und Unternehmen Facebook für sich entdeckt haben. Facebook-Marketing wird immer beliebter. Nie war es einfacher so viele Menschen auf seine Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Der Einstieg ins Facebook-Marketing ist dabei gar nicht so schwer.

Eine Fanpage erstellen

Bevor es mit dem Marketing losgehen kann, muss eine Fanpage erstellt werden. Das Registrieren und Erstellen ist komplett kostenlos. Die Fanpage sollte allerdings so gestaltet werden, dass sie das Unternehmen und ihre Marke optimal darstellt. Diese Page ermöglicht es dann, dass sich andere Mitglieder mit dem Unternehmen in Verbindung setzen können.

Fans gewinnen

Doch die Fans kommen natürlich nicht ganz von alleine. Doch Facebook hilft dabei dass die Zahl der Fans relativ schnell vermehrt wird. Die Fanpage sollte in die komplette Off- und Online-Kommunikation des Unternehmens eingebunden werden.

Fans begeistern

Die Fans sollten immer ernst genommen werden und mit Angeboten und Neuigkeiten versorgt werden. So wird sich das Unternehmen schnell auf Facebook etablieren, da Fans dann andere Freunde einladen oder Inhalte der Seite teilen.

Layout der Fanpage

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Layout der Fanpage. Viele Unternehmen ergänzen die Standardfunktionen der Fanpage durch zusätzliche Anwendungen. Das ermöglicht nicht nur ein individuelles Erscheinungsbild, es vereinfacht auch den Zugriff auf die Daten, die zur Verfügung gestellt werden.

Gewinnspiele anbieten

Um neue Fans zu gewinnen, sind Gewinnspiele ideal. Zu beachten gilt jedoch, dass Gewinnspiele nicht auf der Seite selbst angeboten werden dürfen, hierfür wird eine separate Anwendung benötigt. Diese Anwendung ermöglicht, dass nur Fans an dem Gewinnspiel teilnehmen können und so kann sich die Fanzahl sehr schnell erhöhen.

Anzeigen schalten

Grundsätzlich stellt Facebook zwei verschiedene Anzeigenformen zur Verfügung. Die sogenannte Displaywerbung gibt es inzwischen aber nicht mehr. Die Anzeigen, die meist auf der rechten Fensterseite zu sehen sind, können gegen Gebühr gebucht werden. Dabei werden die Anzeigen selber gebucht inklusive Budgetplanung und Targeting. Wer ein Budget von 5000 Euro zur Verfügung hat, der hat außerdem noch die Möglichkeit die Homepage-Ads von Facebook zu nutzen. Diese Ads können dann auf der Unternehmerseite angezeigt werden und stellen eine Verlinkung zur entsprechenden Facebook-Fanpage dar.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – Unternehmensauszeichnungen 

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen