" "

Marketing und Vertrieb

von Robert Nabenhauer

Liebe Leser.

Beide Bereiche gehören in einem Unternehmen zusammen, obwohl sie unterschiedliche Aufgaben innehaben. Doch sie stehen keineswegs im Widerspruch zueinander, sondern beide sind wichtig, ein Instrument geht nicht ohne das andere. Bestenfalls arbeiten Marketing und Vertrieb zusammen.
Der Vertrieb ist ein Bereich des großen Bereichs Marketing Mix. Vertrieb wird auch oft als Vertriebspolitik bezeichnet. Der Marketing Mix ist dafür zuständig eine Unternehmensstrategie in konkrete Aufgaben zu teilen. Meist wird zwischen Produktpolitik, Preispolitik, Kommunikationspolitik und Vertriebspolitik unterschieden. Jeder Bereich ist für seine Aufgaben zuständig.


Einzelne Bereiche im Marketing/Vertrieb und deren Aufgaben
Die Produktpolitik ist zuständig für die Aktivitäten, die mit den Produkten oder Dienstleistungen des Unternehmens zu tun haben. Angefangen von der Produktgestaltung, über die Qualität und Planung eines Sortiments, aber auch Service gehört dazu. All diese Dinge unterliegen der Produktpolitik. Dabei ist es wichtig, den Markt zu beobachten um herauszufinden, was die Kunden wünschen. In der Produktpolitik ist es demnach wichtig, die Bedürfnisse der Kunden zu kennen.
Über die Preise entscheidet die Preispolitik. Hierzu gehören alle Unternehmensleistungen, Angebotskonditionen, Liefer- und Zahlungsbedingungen, Rabatte und Boni. Eine weitere Aufgabe der Preispolitik ist es hierbei den Wettbewerb genau zu kennen und zu beobachten. Wäre schlecht für ein Unternehmen, wenn die Preise weit über dem des Wettbewerbs liegen, denn dann würden die Kunden verloren gehen.
Bei der Kommunikationspolitik geht es darum, sich um potenzielle Kunden zu kümmern. Sie müssen über Produkte und vor allem auch neue Produkte informiert werden. Die Werkzeuge der Kommunikationspolitik sind hauptsächlich die gängigen Elemente der Werbung und Markenpolitik.
Vertriebspolitik hat Sorge zu tragen das alle Dienstleistungen bzw. Produkte eines Unternehmens in der versprochenen Qualität, Menge, zum vereinbarten Liefertermin am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Alle Entscheidungen die nötig sind um ein Produkt zum Kunden zu bringen, sind in der Vertriebspolitik angesiedelt. Auch die Produktinformationen sind bereitzustellen, Auftragsabwicklung und Vertriebskanäle unterliegen der Vertriebspolitik.
Sie können also sehen, dass der Bereich Marketing und Vertrieb viele Aufgaben umfasst, die in verschiedene Unterbereiche aufgeteilt werden müssen. Ein Bereich kann ohne den anderen nicht richtig funktionieren, sie sind in der Einheit wichtig für das Unternehmen. Das wichtigste allerdings ist, das alle Bereiche zusammenarbeiten, nur dann kann der Marketing Mix funktionieren.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – TEMP-Award Gewinner 

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen