" "

Blogtext – welche Inhalte eignen sich?

von Robert Nabenhauer

Liebe Leser.
Nicht jedes Thema ist für jeden Blog geeignet. Für den Betreiber eines Blogs ist immer wichtig, bei der Auswahl der angesprochenen Themen entsprechende Überlegung walten zu lassen. Für einen Blogtext zu Vertrieb bzw. Marketing eignen sich nur Inhalte, die konkret und präzise in einem überschaubaren Umfang dargestellt werden können. Themen, die langatmige Darlegungen erfordern, sind meist nicht so optimal. Darüber hinaus soll der Inhalt eines Blogbeitrags immer einen deutlich erkennbaren Bezug zum Überthema des Blogs und zum sogenannten Inhaltskreis des Blogs haben. Wie man gute Themen erkennt, und schlechte vermeidet, soll deshalb hier kurz beschrieben werden.

Das stimmige Blog

Ein Blog ist immer dann stimmig, wenn es zu einem Überthema einen ganz klar erkennbaren Themenschwerpunkt aufweist. Das erfordert bereits im Vorfeld einiges an Überlegung und Abstimmung vom Betreiber des Blogs, und bei der Themenauswahl etwas mehr Recherche und bei der Aufbereitung einige klare Gedanken. Dieser höhere Aufwand lohnt sich aber: die Leser werden einem solchen Blog wesentlich mehr Seriosität zusprechen, und dem Verfasser eine solide Sachkenntnis als bei Wald- und Wiesenblogs zum Thema Marketing und Vertrieb. Ein Blogtext zu Vertrieb bzw. Marketing in einer genau definierten Nische gilt immer als „sachkundiger“ eingeschätzt, als ein Blogtext zu Vertrieb bzw. Marketing der einfach so in einem Kraut- und Rüben-Blog auftaucht. Eine besondere Nische als Kernbereich des Blogs definiert zu haben, ist also wichtig.

Blogtexte optimal einpassen

Der Blogtext zu Vertrieb bzw. Marketing, den man schreiben möchte, muss also unbedingt einen Bezug zum Kernthema des Blogs haben. Wenn sich also der Blog mit dem Thema Direktmarketing beschäftigt, und als Kerninhalt die Verbesserung von Direktmarketing-Strategien hat, kommen Themen nur dann in Frage, wenn sich auch ein direkter Bezug zu diesem Kern herstellen lässt. Das Thema selbst kann dabei durchaus auch aus anderen Bereichen stammen – wichtig ist hier nur die Aufbereitung, und die muss bereits im Titel deutlich gemacht werden. Also lautet der Titel für einen Blogtext zu Vertrieb bzw. Marketing dann eben nicht: „Wie kann ich mich selbst besser organisieren?“ sondern beispielsweise „Wie bessere Selbstorganisation hilft, Strategien wirkungsvoller umzusetzen“. Hier entsteht für den Leser Stimmigkeit, und der Blog erhält eine wesentlich bessere Beurteilung durch seine Leser.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – Preisträger von Auszeichnungen 

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen