" "

Personalsuche – So finden Sie neue Mitarbeiter

von Robert Nabenhauer

XING bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, gezielt nach der besten Besetzung für Ihre offene Stelle zu suchen, sondern gleichzeitig auch etwas für das Image Ihres Unternehmens zu tun. Denn die Suche nach neuen Mitarbeitern lässt automatisch auf eine positive Entwicklung Ihres Unternehmens schließen. Nutzen Sie also die Personalbeschaffung dazu, sich und Ihr Unternehmen vorteilhaft im Markt zu positionieren, indem Sie Stellenangebote und die Ansprache potenzieller Bewerber clever formulieren.

Nutzen Sie die Job-Funktionen

Die zentralen Funktionen zur Mitarbeitersuche finden Sie unter dem Menüpunkt „Jobs“. Von dieser Startseite für den Job-Bereich aus geht es für Stellenanbieter mit einem Klick auf „Jobangebot einstellen“ weiter.

Für die Personalsuche bietet Ihnen XING vier verschiedene Modelle an, zwischen denen Sie wählen können:

  1. „Jobanzeige TEXT“: Die Abrechnung erfolgt nach der Anzahl der Klicks auf das Stellenangebot.
  2. „Jobanzeige LOGO“ mit einem Festpreis für Ihr Stellenangebot inklusive Firmen- Logo und                                                  einem Ihrer Anzeige als Anhang
  3. „Jobanzeige DESIGN“ mit einem Festpreis für Ihre individuell gestaltete Anzeige „Individuelle Lösungen“: Maßgeschneiderte Rahmenverträge und Pakete.

Für die beiden Jobanzeigen „TEXT“ und „LOGO“ können Sie direkt ein Jobangebot einstellen. Mit  einem Klick auf den entsprechenden Button starten Sie das zweistufige Prozedere, das Sie dann Schritt für Schritt von der Einrichtung und Bestätigen eines Kontos für die Anwendung XING-Jobs bis hin zur Eingabe Ihrer Angebotsdetails führt.

Wenn Sie Jobangebote eingestellt haben, stellt Ihnen XING über die Menüpunkte „Jobs“ / „Jobangebote verwalten“ für alle Ihre Stellenangebote eine übersichtliche Verwaltungsfunktion zur Verfügung, mit der Sie komfortabel beispielsweise ein Angebot auf inaktiv setzen können oder bei der Abrechnung nach Klicks Ihr Kontolimit anpassen können.

XING bietet Ihnen außerdem eine besondere Möglichkeit, sich als Unternehmen auf der Suche nach Mitarbeitern positiv in Szene zu setzen und damit eine gute Außenwirkung zu unterstützen: Sie können Ihre Firmenvorstellung bei XING als Videoclip einbinden. Mehr darüber erfahren Sie unter www.xing.com/jobs/jobtv24.

Stellenangebote in XING-Gruppen veröffentlichen

Eine weitere Möglichkeit, Stellenangebote bei XING zu platzieren, ist die Veröffentlichung in einer Gruppe. Dies hat zwar den Nachteil, dass durch die Beschränkung auf Gruppenmitglieder nur ein Teil der möglichen Interessenten erreicht wird, diesen können Sie aber dadurch wieder ausgleichen, indem Sie Ihr Jobangebot in möglichst vielen Gruppen anzeigen lassen.

Eine thematisch passende Gruppe bietet Ihnen außerdem den Vorteil der fachlichen Nähe zum angebotenen Job, so dass Sie genau die gewünschte Zielgruppe ansprechen. Sie haben weniger Streuverluste, als wenn Sie ein Stellenangebot unter der Job- Funktion veröffentlichen. Sie  profitieren auch davon, dass möglicherweise Gruppenmitglieder auf Ihr Jobangebot stoßen, die  bisher nicht aktiv nach einer neuen Stelle suchen, sondern sich nur ganz allgemein über Neuigkeiten in der Gruppe informieren möchten.

In den meisten Gruppen gibt es für Informationen rund um Karriereoptionen und Stellenangebote ein eigenes Forum, das in der Regel einschlägig benannt ist. So finden Sie es ohne langes Suchen  auf der Übersichtsseite der vorhandenen Foren einer Gruppe.

In den meisten XING-Gruppen werden im Job-Forum sowohl Stellenangebote als auch Stellengesuche veröffentlicht, wobei das Interesse der Mitglieder an den angebotenen Jobs durchweg größer ist als an Stellengesuchen, wie man am Beispiel der Abrufe in der Folienverpackungen-Gruppe sehen kann: Die Details von Stellenangeboten werden viele Dutzend Male aufgerufen, während Gesuche oft nur von einer Handvoll Usern gelesen werden. Schauen Sie sich ruhig unter den Jobgesuchen um, vielleicht finden Sie ja hier bereits einen geeigneten Kandidaten für Ihre zu besetzende Stelle.

Um die Suche im Jobforum zu vereinfachen, grenzen Sie das Suchergebnis über die Eingabe von Suchbegriffen im Stichwort-Feld ein. Dazu benutzen Sie ein Sternchen als Platzhalter, eine sogenannte Wildcard, und suchen beispielsweise mit der Eingabe „Leit*“ nur nach Leiter- bzw. Leitungs-Stellen beziehungsweise anderen Angeboten, in denen ein „Leit“ vorkommt. Sobald Sie den Titel eines Artikels anklicken, wird Ihnen das vollständige Stellengesuch angezeigt.

Stellenangebot in ein Gruppenforum einstellen

Um ein eigenes Stellenangebot in ein Gruppenforum einzustellen, wählen Sie das betreffende Job-Forum aus und klicken dann auf den Button „Neues Thema etc.“, den Sie über und unter der Artikelliste finden.

Nach dem Klick auf den Button für ein neues Thema öffnet sich ein Formular mit zwei Feldern für Betreff und Text und Sie können Ihr Stellenangebot eintragen. Denken Sie vor dem Absenden daran, auch noch daran, die gewünschte Option für die Benachrichtigung per Mail anzuklicken, um automatisch informiert zu werden, wenn Ihnen jemand geantwortet hat.

TIPPS FÜR IHR JOB-ANGEBOT

  • Formulieren Sie einen aussagekräftigen Text für den Betreff, der Interessenten zum Weiterlesen animiert – bedenken Sie dabei, dass in der Artikelliste von Ihrem Stellenangebot nur der Betreff angezeigt wird.

 

  • Verwenden Sie weibliche und männliche Bezeichnungen für die Stelle bzw. den / die gesuchten Stelleninhaber/in.

 

  • Sehen Sie den Text Ihres Stellenangebots als Appetizer an und versehen Sie ihn mit einer Verlinkung auf Ihre Homepage, wo er in voller Länge zu lesen ist. Dies hat den Vorteil, dass der Interessent über den Internetauftritt einen ersten (positiven) Eindruck von Ihrem Unternehmen gewinnen kann.

Sobald Sie den Artikel mit dem Jobangebot in das Forum einer Gruppe eingestellt haben, wird dieser auf der Startseite der Gruppe unter „Letzte Artikel aus allen Foren“ angezeigt. Der Vorteil: Auch Gruppenmitglieder, die nicht das Jobforum besuchen, können ihn sehen. So bekommen Sie maximale Aufmerksamkeit für Ihre Mitarbeiter- Suche und werden als erfolgreich expandierendes  Unternehmen wahrgenommen, welches zusätzliches Personal sucht.

Wie Sie Stellenangebote über Ihr Profil veröffentlichen

Auch die XING-Statusmeldung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihrem Netzwerk bekannt zu geben, dass Sie einen Mitarbeiter suchen. Zwar erreichen Sie mit dieser Botschaft zunächst nur Ihre Kontakte, diese aber werden vielleicht jemanden kennen, der sich beruflich verändern möchte. Die Statusmeldung wird in Ihrem Profil in der Rubrik „Neues aus meinem Netzwerk“ angezeigt. Da viele XING-Mitglieder regelmäßig einen Blick in diese Rubrik werfen, können Sie mit Ihrer Meldung eine recht hohe Aufmerksamkeit erzielen.

Zur Eingabe eines Textes für Ihre Statusmeldung klicken Sie unter „Start“ / „Mein Profil“ auf „Was sollte mein Netzwerk wissen“.

Nun öffnet sich ein Textfeld mit 140 Zeichen, in das Sie Ihre Mitteilung eintragen können

Bedenken Sie beim Formulieren, dass Ihre Anzeige in der Darstellung später immer mit „Vorname Zuname“ beginnt.

Falls Sie häufiger oder sogar regelmäßig Arbeitskräfte suchen, so sollten Sie dies in Ihrem Profil unter „Ich suche“ eintragen, insbesondere wenn Sie auf die Frage „Warum ich auf XING bin“ als Antwort „Neue Mitarbeiter finden“ angegeben haben. Wenn ein XING-Mitglied die entsprechenden Suchbegriffe bei der Mitgliedersuche verwendet, findet es so prompt Ihr Profil.

Einträge in Ihr „Ich suche“-Feld nehmen Sie vor, indem Sie unter „Start“ / „Mein Profil“ auf den Bearbeiten-Button von „Ich suche“ klicken.

TIPP Die Tatsache, dass Sie Mitarbeiter suchen, kann noch in anderer Form ausgedrückt werden: Ihre Nachfrage nach Arbeitskräften ist schließlich gleichbedeutend mit dem Angebot von Arbeitsplätzen. Kurzum: Wenn Sie Mitarbeiter suchen, heißt das, dass Sie freie Stellen anbieten. Deshalb sollten Sie in Ihrem Profil parallel auch bei „Ich biete“ einen entsprechenden Eintrag vornehmen, denn es könnte ja sein, dass ein XING-Mitglied gerade mit Hilfe des Feldes „Person bietet“ nach Stellen sucht.

Viele Mitglieder in XING suchen nach einem neuen Arbeitgeber, indem sie dies auch in ihr Profil schreiben. Um diese Personen ausfindig zu machen, nutzen Sie die Mitgliedersuche unter dem Menüpunkt „Suche“ / „Erweiterte Suche“.

Überlegen Sie nun, wie ein Stellensuchender seinerseits die entsprechenden Einträge in seinem Profil vornehmen könnte. Vermutlich hat er als Suchbegriffe die Worte „Stelle“ und „Herausforderung*“ im Feld „Person sucht“ eingegeben. Wenn Sie nach diesen Begriffen suchen lassen, verwenden Sie die OR-Verknüpfung („oder“-Suche), damit nicht beide Begriffe gleichzeitig abgedeckt sein müssen.

Als Suchergebnisse werden Ihnen dann sämtliche XING-Mitglieder angezeigt, die unter „Ich suche“ die Begriffe „Stelle“ oder „Herausforderung“ bzw. „Herausforderungen“ eingetragen haben und zudem aus der angegebenen Branche, zum Beispiel der Lebensmittelbranche, kommen.

Sollte die Liste Ihrer Suchergebnisse zu lang und damit unübersichtlich ausfallen, können Sie diese Suche auch noch verfeinern. Verwenden Sie dazu beispielsweise den Kontaktgrad, den Sie von „alle Mitglieder“ auf „Kontakte meiner Kontakte“ oder auf „Kontakte“ eingrenzen.

Schauen Sie sich dann die Suchergebnisse an und besuchen die Profile der Personen, die für Ihre Stellenbesetzung in Frage kommen. Hierbei wird Ihnen die Verbindung zu diesem Mitglied angezeigt. So können Sie nun Ihre Kontakte bzw. Kontakte zweiten Grades ansprechen und diese um eine Vorstellung oder um Informationen zu dieser Person bitten.

Suchen Sie selbst eine neue berufliche Herausforderung?

Auch wer sich selbst beruflich verändern möchte, sollte für die Suche nach einer neuen Stelle XING nutzen. Insgesamt haben Sie sechs Möglichkeiten, diese umfassen die offiziellen Funktionen wie die Jobsuche, die XING zu diesem Zweck geschaffen hat, sowie die geschickte Nutzung anderer Funktionen. Wie heißt es so schön: „Viele Wege führen nach Rom“.

Die sechs Wege, die XING anbietet um zu einem neuen Job zu kommen, sind:

1. Suche über die „Übersicht Jobangebote“

2. Suche über die „Jobsuche“

3. Suche über eine Gruppe

4. Suche über den persönlichen XING-Newsletter

5. Suche mit Hilfe von ehemaligen Arbeitskollegen

6. Initiativ-Bewerbung bei ausgewählten Arbeitgebern

Die XING-Nutzung zur Stellensuche ist weniger ein Thema des Marketings und strategischer Unternehmensführung. Umfassendere Tipps, wie Sie mit XING die gesuchte neue Anstellung finden, finden Sie in einer separaten Publikation von Nabenhauer Consulting (shop.nabenhauer-consulting.com/PreSales-Marketing).

Dieses ist ein Auszug aus meinem Buch :
„Der PreSales Marketing Praxisleitfaden „Xing erfolgreich Nutzen“

Eine Leseprobe können Sie unter www.shop.nabenhauer-consulting.com anfordern.

 

Viel Freude beim lesen.
Robert Nabenhauer

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen