" "

„Ich kenn dich – darum kauf ich“

von Robert Nabenhauer

„Praxisbeispiel zum PreSales Marketig Prinzip So können Sie z.b. eine Rezension machen – und für sich selbst Werbung machen. Sehen Sie die integrierten Links? Die
Vorgehensweise ist so, dass Sie an jemanden herantreten, welcher etwas zu rezensieren hat. Dann machen Sie eine Rezension, welche gerne auch Links zum eigenen Angebot enthält. Oftmals werden diese Rezensionen 1:1 übernommen. Und schon haben Sie Marketing für sich selbst gemacht – indem Sie eine Rezension für jemand anderen gemacht habe.

Rezension zum Buch „Ich kenn dich – darum kauf ich“
Neue Beziehungen aufbauen, Gleichgesinnte finden und alte Bekanntschaften pflegen – auch über Tausende von Kilometern und verschiedene Zeitzonen hinweg – dank des Internets ist das seit einigen Jahren problemlos möglich. Nicht nur im privaten Bereich haben sich dafür vor allem soziale Netzwerke wie Facebook, Xing und StudiVZ bewährt. Auch Geschäftskontakte und Unternehmen können von den Möglichkeiten des Internets und insbesondere der sozialen Netzwerke profitieren, wenn sie diese auch effizient zu nutzen verstehen. Mit dem ständigen Wandel und Fortschreiten wird es jedoch auch immer schwieriger, zu den richtigen Marketing-Werkzeugen zu greifen. Genau hier setzt Robert Nabenhauer mit seinem Sachbuch „Ich kenn dich – darum kauf ich“ an.

Über das Buch
Das Sachbuch von Robert Nabenhauer lässt schon bei dem ersten Blick auf das Inhaltsverzeichnis erkennen: abgedroschene Jagdmetaphern und unverständlichen Fachjargon muss hier kein Leser befürchten. Vielmehr stehen bereits hier eine klare Sprache, wissenswerte Informationen und wichtige Hintergründe im Fokus, die sich auch in den folgenden Kapiteln fortsetzen. Überraschend schnell und einfach lesen sich die Texte von Robert Nabenhauer, die sich über die gesamten 188 Seiten fortsetzen.

Marketing Reloaded, so der Titel des ersten Buchabschnittes, hält bereits einige Aha-Momente bereit. Warum sind soziale Netzwerke so beliebt? Lohnen sich Ausgaben für die klassischen Formen der Werbung überhaupt noch? Was ist das Geheimnis einer dauerhaft erfolgreichen Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden? Und wieso ist gezielte Werbung so wichtig? Antworten auf diese Fragen finden sich in den ersten fünf Kapiteln des Sachbuches von Robert Nabenhauer. Dabei eignet sich diese Einführung in die neuen Möglichkeiten des Marketings nicht nur für Neulinge auf dem Gebiet, auch erfahrene Unternehmer können von diesen und den folgenden Inhalten profitieren – und das unabhängig davon, ob sie einen kleinen Online Shop betreiben, der USB Keylogger verkauft oder ob sie luxuriöse Immobilien im Tessin verkaufen. Bekanntheit, Berühmtheit, Persönlichkeit und Anziehungskraft – mit diesen Themen geht es im zweiten Teil des Buches weiter. Das Prinzip der Bekanntheit beschäftigt sich mit den Möglichkeiten und den Unmöglichkeiten des Marketings, mit den Leuchttürmen unter den Unternehmen und Macht. Wie schon im ersten Teil fällt auch hier die angenehm klare Sprache auf.

Respekt, Gegenseitigkeit und Beziehungspflege stehen im dritten und vierten Abschnitt des Buches im Mittelpunkt. Vor allem in diesen Teilen fällt auf, dass die verwendete Sprache wenig mit dem sonst so gerne bemühten Jäger-und-Beute-Vokabular gemein hat. Stattdessen erinnert bereits jede Kapitelüber- und -unterschrift an die zentrale Rolle und Wichtigkeit des respektvollen Umgangs mit einem jeden Kunden. Mit der Betonung von Begriffen wie Beziehungskonto und Emotion, scheinen hier jedoch auch die Grenzen zwischen privat und geschäftlich zu verschwimmen.

Im abschließenden Teil rücken Geschäfte zwischen Menschen in den Vordergrund. Einmal mehr wird hier schon mit dem gewählten Titel auf eine neue Ära des Verständnisses von Unternehmen und Kunden hingewiesen. Verständnis ist es auch, dass sich in den Kapiteln dieses Abschnittes im Zentrum wiederfindet. Abschluss, Anziehung und Persönlichkeiten werden näher beleuchtet und wie auch in den vorangegangenen Kapiteln durch einen immer präsenten Praxisbezug bereichert.

Das Sachbuch „Ich kenn dich – darum kauf ich“ gehört zur Pflichtlektüre eines jeden Unternehmers, der in Gegenwart und Zukunft lieber aktiv agieren möchte, als zum passiven Spielball der marktwirksamen Kräfte zu werden. Und wer sich das gesammelte Wissen lieber vorlesen lässt, als selbst die Seiten umzublättern erhält den Titel auch als Hörbuch.

Über den Autor
Robert Nabenhauer, so wird beim Blick auf seine Erfolgsgeschichte klar, versteht sein Handwerk. Als Geschäftsführer der Nabenhauer Consulting GmbH machte er sich die Möglichkeiten sozialer Netzwerke und des Online-Marketings erfolgreich zu Nutze. Die jährliche Umsatzsteigerung seines Unternehmens spricht dabei für sich. Die Früchte seines Wissensdrangs und seiner langjährigen Erfahrung resultieren nicht nur in einem umfassenden Know-how in zahlreichen Bereichen und einem Beratungsunternehmen, sondern auch in drei Büchern voller praxiserprobter Möglichkeiten.

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen