" "

Die Vertriebsanbahnung – ein Dauer-Risikofaktor?

von Robert Nabenhauer

Früher oder später stellt sich jeder Unternehmer die Frage: Wie kann ich meine Vertriebsanbahnung effizienter gestalten, wie mehr Kunden gewinnen, wie mehr Aufträge erhalten? Die Vertriebsanbahnung nimmt im täglichen Geschäft eine ganz zentrale Rolle ein, unabhängig von Branche und Größe des Unternehmens, schließlich will das Auftragsbuch immer gut gefüllt sein – der Umsatz generiert sich nicht von alleine.

Entsprechend der Wichtigkeit der Vertriebsanbahnung stehen viele Unternehmer nicht selten auch vor großen Problemen in Zusammenhang mit Kundengewinnung, Verkaufsgesprächen und Abschlüssen.

Dabei können die Komplikationen vielfältig sein:

  • Sie führen unzählige Verkaufsgespräche, erstellen täglich Unmengen von Angeboten, erhalten aber vergleichsweise nur wenige Aufträge.
  • Eine verbesserte Vertriebsanbahnung bedeutet für Sie: mehr Investitionen in Personal, mehr Einsatz von Zeit – beides ist im Moment nicht möglich.
  • Sie haben nur wenige Stammkunden. Für jeden neuen Auftrag müssen Sie viel Zeit in die Überzeugungsarbeit von Neukunden investieren.

Diese Liste könnte man erfahrungsgemäß endlos weiterführen, denn jedes Unternehmen kämpft mit eigenen und individuellen Problemen bei der Vertriebsanbahnung.

Das PreSales Marketing Konzept beschäftigt sich genau mit diesen Themen. Das Ziel: Eine Vertriebsanbahnung auf Autopilot realisieren. Mit einer Kombination aus konventionellen Marketingmethoden und den Möglichkeiten der neuen Medien sollen Unternehmer und Führungskräfte in die Lage versetzt werden, eine effektive Vertriebsanbahnung ohne hohe Kosten und ohne großen Personaleinsatz zu verwirklichen.

Ein Marketingkonzept muss allerdings stetig weiterentwickelt werden. Die Probleme, vor denen Unternehmen noch vor 10 Jahren standen, sind heute teilweise nicht mehr aktuell, und so werden Probleme von heute vielleicht morgen nicht mehr relevant sein. Daher würde ich Sie gerne um Ihre Erfahrungen bitten: Welchen Problemen stehen Sie und Ihr Unternehmen im Rahmen der Vertriebsanbahnung gegenüber? Welche Problemfelder sehen Sie für den Moment, welche für die Zukunft?

Treten Sie mit mir in einen Dialog. Ich freue mich auf Ihre Anregungen. Sie können mich unter der E-Mail-Adresse info@nabenhauer-consulting.com erreichen. Alternativ können Sie auch gerne hier im Blog einen Kommentar hinterlassen. So machen Sie Ihre Erfahrungen auch für andere zugänglich.

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen