Allgemein

Xing vs. Facebook: eine kleine Diskussion unter Experten …

Im Blog von Tobias Knoof habe ich im Post http://www.digitale-infoprodukte.de/ressourcen/warum-xing-erfolgreich-ist-warum-xing-erfolgreich-macht/ in den Kommentaren ein bisschen mit dem Xing-Experten Robert Nabenhauer diskutiert. Diese Kommentare fand ich so gut, dass ich sie gerne auch hier noch einbauen möchte.

LeserXing ist wirklich ein Turbo-Booster für das B2B-Geschäft. Ich profitiere am meisten von den Offline-Treffen, die sich regional formiert haben und trage dann die dort gemachten Kontakte immer schön in Xing ein. Meine Kontakte sind wirkliche KONTAKTE, d. h. ich habe diese wirklich kennen gelernt – sei es persönlich oder durch intensive E-Mail- oder Telefon-Konversationen.Als Trainer kann ich hier Joachim Rumohr jedem wärmstens ans Herz legen (http://www.rumohr.de) Ich habe bei ihm vor gut vier Jahren ein Seminar besucht und er weiß, wovon er spricht und hat lange, lange Jahre erfolgreich im Vertrieb gearbeitet. 

Als Tool für die Automatisierung habe ich vom Xi-Butler von Norbert Kloiber gehört. Nach dem, was ich auf der Website gesehen habe, nimmt er einem viele Routine-Arbeiten ab. Ich bin aber momentan nicht sicher, ob dieser nicht gegen die AGBs von Xing verstößt, da diese automatisierte Scripte, die auf Xing zugreifen, im Zusammenhang mit Xing verbieten.

Ansonsten habe ich schon lange für den Mac den TextExpander und für Windows PhraseeXpress (http://phraseexpress.hiltmann.net ) im Einsatz (welches ich darüber hinaus bei dem Seminar oben von Joachim Rumohr kennen gelernt habe) – Geniale Tools mit Riesen-Zeitersparnis.

Liebe Grüße aus dem sonnigen Taunus
Uwe

[+++]

Daniel Kessler29. Juni 2011
LeserIch kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, Herr Nabenhauer hat das Potential und die Möglichkeiten von XING richtig erkannt. Gerade im B2B Bereich ist und wird XING der Platzhirsch vor Facebook & Co. bleiben.Ca. 70% meiner Aufträge gerneriere ich derzeit über XING Tendenz steigend! Für dieses Auftragsvolumen bin ich auch gerne bereit Geld in die Premium-Mitgliedschaft zu investieren. Die XING Website ist zudem meiner Meinung nach sehr gut durchdacht. 

Zum Schluss noch einen Hinweis an Herrn Nabenhauer:
Danke für Ihr kostenloses E-Book “XING erfolgreich nutzen”, ich habe selten ein E-Book in dieser Qualität gesehen das zudem auch noch kostenlos ist – Herzlichen Dank nochmals :-)

MfG
D. Kessler

Leser@Daniel: prinzipiell hast du Recht, auch ich generiere einige Beratungs-Aufträge über Xing und habe damit die Premium-Mitgliedschaft für die nächsten 100 Jahre finanziert ;-)Aber aus dem Mund von zwei offiziellen Xing-Trainern habe ich gehört, dass die einzige Konkurrenz, die Xing momentan fürchtet, Facebook ist. Facebook wird auch im B2B-Bereich immer wichtiger, während sich Xing leider doch sehr stark in Richtung Recruiting-Plattform entwickelt und vor allem für Personaler interessant ist. 

Wie immer: alles verändert sich und am wichtigsten ist der Mix in den Portalen, in denen die Kunden einen antreffen sollten oder in denen man seine Kunden sucht … nur Xing oder nur Facebook ist da zu kurz gesprungen. Die Mischung macht es …

Herzliche Grüße aus dem Taunus
Uwe Hiltmann

Robert Nabenhauer29. Juni 2011
LeserHallo Herr Hiltmann,ich glaube, dass XING derzeit in einer nicht sehr einfachen Rolle steckt. Weil der “Feind” nicht wiklich klar ist. Bei Linkedin bastelt man an einer Strategie um in Deutschland mehr Fuß zu fassen. Facebook ist natürlich der Platzhirsch – aber mit rückläufigen Nutzungszahlen.
Mit dem Face-Lift von XING wollte man die Nutzung natürlich vereinfachen.
Ich persönlich nutze alle 3 Plattformen – einfach auch um zu sehen in welche Richtung es geht. Ich bin aber überzeugt, dass XING die Businessplattform bleiben wird. Vor allem: die Qualität stimm dort. Es sind einfach weniger Privat-Leute drin als auf Facebook. Und im B2B Geschäft brauche ich einfach XING.
Gruss Robert Nabenhauer 

den ganzen Artikel lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren
Awards gewinnen
Elektronische Datenverarbeitung

Schreiben Sie Ihren Kommentar

Ihr Kommentar*

Ihr Name*
Ihre Webseite

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen