" "

Jede Firma benötigt eine Philosophie!

von Robert Nabenhauer

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie kennen die Webseiten der großen Konzerne – gerne wird dort ausführlich und PR-wirksam die „Firmenphilosophie“ vorgestellt. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Ist die Firmenphilosophie nur eine weitere Marketingmaßnahme nach außen, oder aber beinhaltet sie doch tiefergehende Wertvorstellungen?

In der Tat kann die Firmenphilosophie die Basis für ein intensives und produktives Miteinander innerhalb einer Firma bilden. Eine positive Ausstrahlung nach außen ist, wenn Sie so wollen, lediglich Ausdruck einer inneren Zufriedenheit mit dem eigenen Firmenverständnis. Idealerweise werden Firmenphilosophie und Unternehmensleitbild dabei in einem tiefgreifenden Prozess von innen heraus entwickelt und drücken damit die Empfindungen sowohl von Führungskräften als auch von Mitarbeitern aus.

Dieser Prozess gestaltet sich für kleinere mittelständisch geführte Unternehmen in der Praxis einfacher als für Großkonzerne: der Inhaber ist meist (Mit-)Begründer des Unternehmens und hat das Unternehmen aus bestimmten Gründen ins Leben gerufen: neben der finanziellen Motivation spielen hier häufig normative Werte eine Rolle – um eine Servicelücke zu schließen, Produkte mit verbesserten Eigenschaften anzubieten, um Alternativen zur Großindustrie zu bieten. Im Vordergrund stehen dabei zunächst die eigenen Werte: was ist Ihnen als Gründer für den geschäftlichen und privaten Umgang wichtig?

Nachdem Sie diese Werte für sich selbst definiert haben, folgt die Erarbeitung des Unternehmensleitbildes. Lassen sich ethische Grundsätze wie der Verzicht auf Kinderarbeit mit ökonomischen Ansprüchen wie der Suche nach dem günstigsten Produktionsstandort vereinen? Wie Ihre Mitarbeiter zu solchen Fragen stehen, hilft Ihnen bei der Entwicklung eines Leitbildes. Mit diesem Leitbild sollen sich später insbesondere neue Mitarbeiter gut identifizieren können, um so sehr schnell eine tiefe Bindung an Ihr Unternehmen zu erreichen.

Durch die Kombination dieser beiden Bestandteile, nämlich den eigenen Werten und dem Unternehmensleitbild, lässt sich so eine außenwirksame Firmenphilosophie erstellen.

Was halten Sie generell von einer Firmenphilosophie als Leitbild für Ihr Unternehmen? Schreiben Sie mir unter info@nabenhauer-consulting.de. Für Anregungen zum Erarbeiten und Verfassen einer Firmenphilosophie stehen Ihnen im Übrigen unter http://shop.nabenhauer-consulting.com/ einige Hilfestellungen zur Verfügung.

Viele Grüße

Robert Nabenhauer

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen