Monthly Archives: Mai 2013

Gastbeiträge

4 Schritte zum Werbe-Erfolg - AIDA-Formel reloaded

Liebe Leser.

Die AIDA-Formel ist ein Schema, das den Kaufentscheidungsprozess vom ersten Wahrnehmen des Produktes bis zum Kauf beschreibt. Wer sich die Mühe macht, diese klassische Marketingformel auf Verkaufstexte anzuwenden, erkennt die Power dieser Formel:

Schritt 1:

So wecken Sie Aufmerksamkeit durch die Überschrift (Attention)

Das erste A der AIDA-Formel steht für Attention. Hier erregen Sie die Aufmerksamkeit des Users mit einem großen Versprechen, das Sie in der Headline geben. Sie können aber auch in der Überschrift mit einer Frage zum Nachdenken anregen.

Zur Unterstützung der Wirkung Ihrer Headline können Sie eine Sub-Headline, eine Unterzeile einsetzen. Damit erhöhen Sie die Motivation des Users, Ihren Text wirklich zu lesen und nicht weiter zu klicken, deutlich.

Beispiel:

Headline: “Wie Sie mit Facebook einfach Geld verdienen:

Sub-Headline: “15 Methoden, um mit Facebook effektives Listbuilding zu betreiben und die Kaufrate drastisch zu erhöhen.“

Die Sub-Headline bildet den Übergang zum Hauptteil Ihres Werbetextes. Stellen Sie unbedingt einen zentralen Vorteil für den User in den Mittelpunkt. Sie können auch Dringlichkeitsformulierungen verwenden wie “Achtung“, „STOP!“, “Warnung“ oder “Letzte Chance“. Auch wenn sich das für Sie reißerisch liest, verfehlt ein solcher Boulevardzeitungsstil seine Wirkung nicht.

 

Schritt 2: 

So erzeugen Sie Interesse durch den Produktnutzen (Interest)

Interesse ist eine Kombination aus Aufmerksamkeit plus - im Idealfall positiven - Gefühlen. Wie erzeugen Sie diese positiven Gefühle, ohne die kein Kauf stattfindet? Indem Sie möglichst viele wichtige Vorteile (Nutzenaspekte) des beworbenen Produktes überzeugend, nachvollziehbar und fesselnd darstellen und idealerweise in eine überzeugende (Erfolgs-)Story einbinden.

Denn das ist doch der entscheidende Faktor für den User: “Was habe ich davon, wenn ich das Produkt kaufe?“

Verwenden Sie daher Überleitungs-Formulierungen, um gezielt die positiven Produkteigenschaften in konkrete Nutzen-Aspekte zu ’übersetzen’.

Beispiele:

- So erhalten Sie...

- Dadurch verbessern Sie...

- Sie sparen so...

- Damit gewinnen Sie...

- Sie erzielen auf diese Weise...

Argumentieren Sie also immer weg von den reinen Produkteigenschaften und hin zum konkreten Vorteil (Nutzen) für die Kundschaft. Ein solcher Vorteil kann darin bestehen, dass der Kunde durch die Verwendung des Produktes Zeit spart, Umsätze macht, Lebensqualität gewinnt (durch den Wegfall stressiger und unangenehmer Aufgaben) oder ähnliches.

Incoming search terms:

  • Aida Formel umsetzung
Weiterlesen...
Allgemein

Social Media Marketing erhöht die Sichtbarkeit im Internet

Liebe Leser.
Soziale Netzwerke sind nicht nur in der privaten Kommunikation, sondern auch im Online Marketing von großer Bedeutung. Kommunikation ist eines der wichtigsten Medien im Marketing und führt dazu, dass die Zielgruppe sich beim Unternehmen gut aufgehoben und verstanden fühlt. Doch sollte beim Social Media Marketing immer darauf geachtet werden, dass werbliche Inhalte und direkte Handlungsaufforderungen unterbleiben und der potenzielle Kunde sich nicht zum Erwerb genötigt sieht. Online Marketing heißt vielmehr, das Interesse zu wecken und mit einem Alleinstellungsmerkmal, sowie einzigartigem und nicht kopiertem Inhalt zu überzeugen und Aufmerksamkeit zu erregen.

Persönlichkeit spricht an

Um im Social Media Marketing erfolgreich zu sein und somit auch den Vertrieb zu erhöhen, sollten Sie persönlich mit der Zielgruppe interagieren. Floskeln und inhaltslose Texte sorgen nicht für den Imagegewinn und tragen somit auch nicht dazu bei, Ihre Bekanntheit und Ihr Ranking bei Google zu erhöhen. Sie können durch professionelles und persönliches Online Marketing im sozialen Netzwerk eine besonders hohe Reichweite erzielen und so nicht nur lokal, sondern auch überregional bekannt werden. Je detaillierter Sie auf die Wünsche und Ansprüche Ihrer Zielgruppe eingehen, umso mehr wird sich die Zielgruppe zu Ihnen hingezogen fühlen und auf Ihre Strategien positiv reagieren.

Weniger ist manchmal mehr

Überfordern Sie potenzielle Kunden nicht mit täglichen News, sondern präsentieren in regelmäßigen Abständen Informationen, die für den Leser einen tatsächlichen Mehrwert beinhalten. Nach dem Lesen Ihrer Beiträge soll der potenzielle Kunde sich umfassend und bestens informiert fühlen. Möchten Sie auch die visuellen Reize der Zielgruppe ansprechen, sollten Sie auf Bilder und kurze Clips nicht verzichten. Die bildliche Darstellung hat sich im Online Marketing längst einen Rang erobert und überzeugt vor allem im Social Media durch die Möglichkeit zum Inhalte teilen.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – durch Vertriebsautomatisierung mehr Umsatz 

Weiterlesen...
Allgemein

Wie das PreSales Marketing System funktioniert.

Liebe Leser,

nachdem wir kürzlich den Online Videokurs beworben haben, wurde der Wunsch geäußert, dass diese Schulungsinhalte auch als DVD-Version zur Verfügung stehen sollte.

Deshalb haben wir nun kurzfristig 50 Stück dieser DVD-Versionen des „PreSales Marketing Systems“ produzieren lassen. Es sind die identischen Inhalte des Online-Kurses. Sie haben jetzt jedoch die
Möglichkeit diese immer wieder auf Ihrem PC oder auf den gängigen DVD-Playern anzusehen.

Hier geht es zum Online – Videokurs zu 49,90 € :
hier bitte klicken

Hier geht es zur DVD – Variante zu 69,00 € :
hier bitte klicken

Die Inhalte:

In diesem Video Kurs sehen Sie in weniger als drei Stunden, wie das PreSales Marketing System funktioniert.

Die Inhalte, welche vermittelt werden
1. Grundlagen des PreSales Marketing
2. Werden Sie Experte
3. Finden Sie neue Konatkte
4. Kontakte schaffen
5. Pflegen Sie Ihre Kontakte

Das bedeutet konkret für Sie, wie:

Weiterlesen...
Gastprodukte

Die 20 Erfolgsgeheimnisse für Immobilieninvestoren

Liebe Leser.

Auf meinen Streifzügen durch das WWW bin ich auf dieses Angebot von Herr Jan Riebner gestoßen.

Herr Riebner ist Immobilien-Ökonom und Betriebswirt. Er ist Autor des Buchs “Immobilien als Geldanlage” und seit 2012 als Investment-Coach und Unternehmer tätig.

 

Falls Sie sich mit dem Immobilienerwerb auseinandersetzen, oder einen solchen planen ist dieses  Videoseminar ein unbeingtes muss.

"Die 20 Erfolgsgeheimnisse für Immobilieninvestoren" ist eine 6-teilige Videoreihe zu den folgenden Themen:

• Wie Sie Immobilien finden, die für Sie Geld verdienen

• Wie Sie Ihr persönliches Immobilien-Expertenteam zusammenstellen

• Wie Sie Ihre Immobilien richtig finanzieren

• Wie Sie perfekte Immobilien-Standorte finden

• Was Sie bei der Immobilienbesichtigung und -bewertung prüfen müssen

• Wie Sie Ihre Immobilie sicher übertragen bekommen

Dieses Videoseminar ist eine Investition in Wissen, das Ihnen ein passives Einkommen generieren wird. Lernen Sie professioneller in Immobilien zu investieren und heben Sie sich damit vom durchschnittlichen Eigenheimkäufer ab.

Das 6-teilige Videoseminar ist eine Unterstützung für erfolgreichere, gewinnbringende Immobilieninvestitionen und hilft Ihnen die größten Risiken zu vermeiden. Es zeigt den Unterschied auf zwischen riskanten Käufen von Wohneigentum und der sicheren Investition in Renditeimmobilien.

Sichern Sie Ihre Immobilieninvestitionen durch die Tipps in dem Videoseminar ab.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Mit bester Empfehlung

Robert Nabenhauer

Weiterlesen...
Allgemein

Einladung zum Gratis-Webinar Magic Mailings!

Liebe Leser.

Immer wieder werde ich gefragt, wie ich es schaffe ein erfolgreiches E-Mail in nur 1 Stunde zu texten und versandfertig zu gestalten. Wo viele Menschen oft mehrere Stunden über einem weißen Blatt Papier sitzen. Um dann vielfach das geplante Mailing schlussendlich doch immer wieder auf die lange Bank zu schieben...

Die Antwort ist: Magic Mailings, die persönliche Zauberformeln meiner Kollegin Margit Moravek. Diese verraten Ihnen, wie Sie Ihre nächsten Mailings auf 1, 2, 3 nur so aus dem Hut zaubern.

Nutzen auch Sie E-Mail Marketing! Gewinnen Sie auf Knopfdruck neue Kunden und freuen sich über mehr Umsatz!

Möchten Sie wissen, worauf es wirklich ankommt, damit Ihr Mailing auch wirkt? Dann besuchen das Webinar von meiner Kollegin Margit Moravek!

Termine:

Do., 06. Juni 2013 von 10:00 bis 11:00 Uhr

Do., 06. Juni 2013 von 19:00 bis 20:00 Uhr.

Für mehr Info und kostenlose Anmeldung hier klicken!!

Ich freue mich, einen absoluten Mailing-Profi für dieses Event gewonnen zu haben. In nur einer Stunde wird Margit Moravek Ihnen aufzeigen, auf was es in diesem Bereich ankommt und was Sie unbedingt umsetzen sollten. Diese Stunde kann Ihr Business nachhaltig verändern!

Die Referentin:

Margit Moravek ist im Bereich der Beratung und Coaching von Unternehmen tätig. Ihr Wissen baut auf 20 Jahren Erfahrung im Marketing auf.

Die Mailing-Expertin verrät außerdem:

  • Welche magische Betreffzeilen Ihre Empfänger verzaubern
  • Wie Sie in nur 3 Sek. Ihre Leser in Ihren Bann ziehen, sodass diese weiterlesen
  • Wie Sie herausfinden, was Ihren Leser wirklich interessiert und ihn veranlasst zu handeln
  • Was unbedingt im ersten Absatz Ihres Mailings stehen muss
  • Welche Schlüssel-Emotionen Sie in jedem Fall ansprechen müssen
  • Was die unausgesprochenen Leserfragen sind und warum ohne diese nichts geht
  • Wie Sie textlich Ihre Leser durchs Mailing führen, sodass am Ende die gewünschte Reaktion folgt
  • Welche Worte Sie unbedingt vermeiden müssen
  • Wie Sie Ihr Mailing optisch bezaubernd gestalten
  • Wie Sie MEHR Antworten erhalten
  • Wie Sie immer wieder neue Anlässe für regelmäßige E-Mail Kontakte finden
  • Wie häufig Sie mit Ihren Kunden bzw. Interessenten in Kontakt treten sollten
  • Wie Sie zu Adressen kommen

Für mehr Info und kostenlose Anmeldung hier klicken !!

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

 

 

Nabenhauer Consulting – Unternehmensberatung Bodensee 

 

 

Weiterlesen...
Gastbeiträge

Bist du ein echter Teamleader?

Liebe Leser.

Hier präsentiere ich Ihnen einen Gastartikel von Herrn Christoph Kleinbeck. Gestatten Sie mir noch den Hinweis, dass Herr Kleinbeck ein sehr geschätzter Coaching-Kunde von mir ist, und nun viel Spaß beim lesen.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

 

Was ist das überhaupt, ein Teamleader? Trainer und Teamleader haben schon viel gemeinsam, der Teamleader hat aber noch einen Bonus: Er steht mitten im Team, erhält das volle Vertrauen seines Teams und ist deshalb erfolgreich.

 

TEAM, das heißt nicht „Toll ein anderer macht’s!", sondern vielmehr: „Alle ziehen an einem Strang und haben das gleiche Ziel vor Augen.“ Der Trainerstab muss dazu in der Lage sein, aus jedem Teammitglied das Beste herauszuholen. Trainer müssen Entscheidungen treffen (oft auch unpopuläre) und dabei die Mannschaft intakt halten. Auch mal die „faulen Äpfel“ aussortieren. Spaß, Harmonie und Leidenschaft im Tun sind nur drei unter vielen Tugenden, die dafür notwendig sind. Wie kommst du selbst an diese Aufgaben heran, was passiert, wenn du dich selbst phasenweise nicht als Trainer wahrnimmst? Genau, dann verliert dein Team, die Leistungen fallen ab. Im Profisport ist das der Zeitpunkt, wo meist der Vertrag gelöst und der nächste Trainer geholt wird.

 

Mentaltraining Sport, das oft ungenutzte Werkzeug

 

Genau, Mentaltraining Sport ist immer noch eins der Werkzeuge im Trainerbusiness, das nur selten ausgepackt wird. Dabei wirkt es sowohl im Team als auch beim einzelnen Trainer, um das volle Potenzial zu fördern. Beispiel gefällig? Nimm das Themenfeld „Vertrauen“: Vertrauen ist das Fundament im Teamleading. Vertrauen wird aufgebaut durch eine Menge von großen und kleinen Entscheidungen. Man trifft die Entschlüsse, die gut sind und Sicherheit aufbauen, aber man trifft auch solche, die schlecht sind und evtl. auch Vertrauen abbauen. Die Herausforderung ist es, durch den Entwicklungsprozess immer mehr richtige Maßnahmen zu treffen, um mehr und mehr Vertrauen aufzubauen.

Weiterlesen...
Allgemein

Powermarketing mit WordPress - Geheime Insiderstrategien -

Liebe Leser,

ich möchte Sie heute herzlich zu einem ganz besonderen kostenlosen Online-Seminar

„Geheime Insiderstrategien - Die WP-Powermarketing-Strategie" einladen.

Referent ist der Gründer der WordPress Akademie für Internetmarketing Werner Langfritz.

http://tinyurl.com/phtbovn

Was erfahren Sie in diesem kostenlosen Webinar?

• Warum Sie nicht zu den 3% erfolgreichsten Internetunternehmer gehören

und wie Sie es trotzdem schaffen werden

• Die 3 wichtigsten Erfolgsfaktoren zur Verzigfachung Ihres Einkommens

• Wie Sie durch die Optin-Funnel-Strategie SOFORT 4x mehr verkaufen

• Zwei Wege auf denen sich Ihr Erfolg oder Ihr Misserfolg entscheidet

• Drei Erfolgsstrategien die kaum einer kennt und Ihne n monatlich

4-5-stellige Beträge in die Kassen spülen können

• Wie Sie diese Strategien SOFORT anwenden können und Sie so Ihre Verkaufsraten vervielfachen

http://tinyurl.com/phtbovn

Das Webinar findet am Diestag 04.06.2013 um 10.30 Uhr statt.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – Robert Nabenhauer Unternehmensberater 

P.S.: Wenn Sie Ihr Online-Business auf die ultimative Stufe katapultieren wollen,

dann melden Sie sich zu diesem kostenlosen Webinar an und freuen sich mit mir

zusammen auf dieses einzigartige Event!

P.P.S.: Das Webinar ist kostenlos und LIVE. Sie sollten es auf keinen Fall verpassen!

http://tinyurl.com/phtbovn

Weiterlesen...
Allgemein

Die Welt der Blogger

Liebe Leser.
Das Kommunikationsmedium im heutigen Internet-Zeitalter ist der Blog. Wer etwas schnell verbreiten möchte, nutzt Suchmaschinen und setzt dort seine Nachrichten ab, die zeitnah und nahezu grenzenlos verbreitet werden.
Mit Eingaben in eine Suchmaschine begibt diese sich auf die Suche nach dem Blog. Daher ist auch eine absolut gute Qualität von abzusetzenden Blogtexten das A und O. Nur ein attraktiver Blogtext weckt das Interesse seiner Leser.

Die Schlüssellochtaktik privater Blogger
Private Blogger haben beispielsweise einen großen Leserkreis, weil sie häufig ihr Leben und ihre Erfahrungen sehr umfangreich dort ausbreiten. Damit sichert sich der Blogger sofort seine Stammleserschaft. Diese Schlüsselloch-Informationen faszinieren Menschen. Der gute Blogger nutzt daher seine Leser als vermeintliche Geheimnisträger. Persönlich angesprochen und mit detaillierten Informationen aus seinem privaten Umfeld sichert er sich eine wahrlich interessierte und große Leserschaft. Blogtexte, die den Leser dazu animieren, Kommentare abzusetzen, sorgen auch automatisch dafür, dass der Blog lebendig bleibt und die Suchmaschine darauf anspringt. Bei einem suchmaschinen-optimierten Blog ist ein wenig Marketingkenntnis daher von besonderer Wichtigkeit. Direct Response sollte daher auch kein Fremdwort sein für Blogger.

Nur gute Blogtexte werden auf Dauer überzeugen
Daher sollten Blog Texte gut gestaltet und formuliert sein. Mit einer sogenannten Produktbeschreibung soll der Leser im Internet lediglich zum Erwerb eines Produktes animiert werden. Bei einem Blogtext werden dem Leser neben den Informationen zum Produkt auch Lösungen angeboten. Das Produkt wird ehrlich und auch kritisch betrachtet.

Die Erwartungshaltung des Bloglesers ist, dass ihm Lösungen zu seinen Problemen angeboten werden. Von einem Blog erwartet der Leser sein Problem gelöst wird und er vertrauensvoll sich den ihm offerierten Blogtexten widmen kann. Er möchte nicht im Blog mit weiterer Werbung erschlagen werden. Die gegebenen Empfehlungen und Hinweise dürfen deshalb auch nicht überladen wirken. Der Leser schaltet ab. Der Markt ist natürlich überlaufen mit diesen Blogtexten, die sich wiederholen in ständig wechselnder Form und in den unterschiedlichsten Suchmaschinen wiederzufinden sind. Sie buhlen um die Gunst der Topplatzierung bei den führenden Suchmaschinen, auch wenn es teilweise nur zu einem kurzfristigen Erfolg führt. Deshalb ist Professionalität und Einzigartigkeit in diesem Bereich von größter Wichtigkeit. Gut recherchierte Texte, die schon einfühlend in die Materie geschrieben sind, überzeugen Leser. Die Qualität des Blogtextes entscheidet über seinen Status in der Suchmaschine.

Herzliche Grüße

Robert Nabenhauer

Nabenhauer Consulting – Unternehmen werden beraten 

Weiterlesen...
Gastprodukte

E-Learning-Plattform gestartet

Liebe Leser.

In den vergangenen 18 Monaten haben 35.785 Personen an 112 Online-Seminaren  zu 37 verschiedenen Themen teilgenommen!

Vielen Dank an dieser Stelle für das große Vertrauen und das herausragende Feedback, welches ich regelmäßig von Ihnen erhalte.

So etwas aufzubauen ist natürlich nur mit herausragender Qualität möglich. Auf genau dieser Basis ist in den vergangenen Monaten diese brandneue E-Learning-Plattform aufgebaut worden, welche
ich Ihnen heute exklusiv und erstmalig präsentiere.

Ich möchte Sie heute herzlich einladen, dieses E-Learning-Paket für nur 1 € risikofrei zu testen (Einführungsangebot)!

Schauen Sie sich unbedingt jetzt dieses kurze Einführungsvideo an. Ich werde Sie nur heute und kein zweites Mal auf diese Plattform aufmerksam machen!

Jetzt hier starten!

Mit besten Empfehlungen
Robert Nabenhauer

P.S.: Gehören Sie zu den ersten, die diese „Wissens-Quelle“ anzapfen – und gehören Sie zu denen, die dann davon am meisten profitieren. Diese Plattform hat den Anspruch, dass beste Produkt hinsichtlich Preis-Leistung im deutschsprachigen Online Marketing zu werden.

Weiterlesen...
Gastprodukte

Schreiben war gestern.

i-talk24

Liebe Leser.

Kennen Sie die Tage, an denen sich Ihre Mailbox schneller füllt als Sie die Mailbox wieder leerbekommen? Ihre Mailbox schwillt immer mehr an und Sie schieben eine riesige Bugwelle an unbeantworteten E-Mails vor sich her. Bekommen Sie jetzt gerade beim Lesen ein mulmiges Gefühl im Bauch und denken mit schlechtem Gewissen an Ihre pralle Mailbox?

Fakt ist: E-Mails sind im Geschäftsalltag der Zeitfresser Nr. 1. Die Beantwortung von mindestens 40-80 E-Mails pro Tag ist inzwischen Standard geworden. Überlegen Sie mal, wie viel Zeit Sie täglich mit dem Schreiben von E-Mails verbringen. Selbst wenn Sie richtig Gas geben, gehen dabei locker täglich 1 bis 2 h drauf. Richtig?

Zunächst sitzen Sie vor dem leeren Bildschirm. Für viele Menschen dieses Gefühl schon ein Grund, die angefangene E-Mail wieder zu schließen. Haben Sie nun begonnen, Ihre E-Mail zu schreiben, dann grübeln Sie über Formulierungen nach und vertippen sich in der Regel beim Schreiben noch einige Male. Oft genug fragen Sie sich sicher, ob Ihr Text auch wirklich so rüberkommt, wie Sie es meinen. Zu guter Letzt, lesen Sie Ihre Mail noch einmal Korrektur und bemühen im besten Fall auch noch ein Korrekturprogramm. Mühsam, oder?

In der Regel ist das ein ordentlicher Aufwand für ein paar Zeilen Text. Wenn Sie das E-Mail-Schreiben nun kritisch betrachten, werden Sie feststellen, dass der ganze Vorgang mehr als ineffizient ist.

Weiterlesen...
1 2 3 5

Werbebanner